Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 01:23

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 235 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 512 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Di 31. Mai 2016, 19:25 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
Nachdem der ein oder Andere Pilot über dieses Thema stolpern wird, hätte ich heute ein nützliches Bauteil für wenig Geld im Netz gefunden.

http://www.tecbike.de/Yamaha/1000-ccm/R ... %20MT%2010

Damit lässt sich die Fehlermeldung im System umgehen.

Ps: keine persönliche Erfahrung mit diesem Teil, bis Dato funktionierten die HealTech Teile bei mir sehr gut.

Lg. Roland


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Di 31. Mai 2016, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
Auspuff klappen entfernen?

Wir sind nicht in einem Schauber oder Tunerforum!
Also ein bißchen Anleitung, um zu verstehen warum man das machen kann und wie das geht ist bestimmt wissenswert und evtl. so gar konstruktiv.

LG

Bernd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 04:11 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
aoc hat geschrieben:
Auspuff klappen entfernen?

Wir sind nicht in einem Schauber oder Tunerforum!
Also ein bißchen Anleitung, um zu verstehen warum man das machen kann und wie das geht ist bestimmt wissenswert und evtl. so gar konstruktiv.

LG

Bernd



Prinzipiell richtig!

Da die nötige Erfahrung des Umbaus fehlt, das Thema mit der Warnleuchte bzw. dem Notprogramm im System wahrscheinlich ist, wenn man die Klappe im Abgassystem entfernt, wird sich dass Thema bestimmt großartig von selbst ergänzen.
Wie schon beschrieben handelt es sich um ein wesentliches Bauteil bei dieser Art von Umbau oder Tuning oder wie du es nennen möchtest.


Lg. Roland


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 07:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2016, 15:18
Beiträge: 191
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal
Vorname:
Modell:
Aber wie ist es wenn man die komplette anlage ändert? Da brauch man doch dan eigentlich auch sowas :geek:

_________________
Nur Engel können tief fliegen :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Mai 2016, 21:28
Beiträge: 40
Wohnort: Taunus
Vorname: Michael
Modell: MT-10 schwarz
Mein FZ1 hat(te) auch ein Klappe am Ende der 4in1-Anlage, kurz vor dem Endtopf.
Diese Klappe im Rohr sorgt bei bestimmten, meist niedrigen Drehzahlen für Gegendruck und erhöht bei diesen Drehzahle etwas das Drehmoment.

In meiner Akrapovic-Komplettanlage fehlt diese Klappe. Beim Anfahren habe ich dadurch, deutlich spürbar weniger Drehmoment. Vorteile vom Wegfall der Klappe konnte ich nicht feststellen. Eventuell strömen die Abgase bei hohen Drehzahlen etwas leichter durch diesen Bereich. Das merkt man in Praxis allerdings kaum, da eh Leistung genug da ist.

Ich habe damals den Stellmotor und die Züge vom Stellmotor zur Klappe belassen, so dass die Motorsteuerung von der Entfernung der Klappe nichts wusste. Wird der Stellmotor entfernt, leuchtet ein Warnsymbol im Cockpit auf. Das kleine Teil von Tecbike täuscht der Motorsteuerung des Motorrades diesen kleinen, elektr. Stellmotor vor, damit dann keine Warnung mehr im Cockpit leuchtet.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2016, 06:42
Beiträge: 487
Wohnort: Mosbach im Odenwald
Vorname: Marcel
Modell: Speed Triple R
Das Heal Tech Teil wird wird bestimmt funzen, wenn es denn für die MT10 lieferbar ist.
Soweit ich das sehe gibt es sie erst für die R1.

Das Lahmlegen der Klappe bringt in erste Linie eine Soundverbesserung, da die Klappe der Geräuschhomologierung dient.
Ab 6000 u/min geht sie erst auf und dann brüllt das Mopped lauter :mrgreen: :mrgreen: , wenn die Klappe gleich offen ist , dann ist halt gleich der volle Sound da, wenn man das möchte.

Die Klappe hat nix mit dem "Staudruck" zu tun. ;)
@ Worf, du verwechselst das mit dem EXUP System von früher bei Yamaha.

_________________
Wer langsam in die Kurve lenkt, beim Reifen viel Profil verschenkt ;)
Grüße aus dem Odenwald , Marcel :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 07:57 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
Und schon habe ich dazu gelernt! Ich danke Euch für die Info, dass beim entfernen der Klappe durch ein anderes Abgassystem, oder eben einen Umbau sich der Lärmpegel ändert war einläutend. Die Erfahrung aus der FZ1 klingt interessant und auch irgendwo nachvollziehbar.... Bzw. Drehmoment.....Ob das nun nur an der Klappe oder an der Krümmernauweise liegt weis ich nicht. Meist verlagert sich das Drehmoment beim Einbau eines Krümmer für die "Renne" nach oben.

Lg. Roland


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Mai 2016, 21:28
Beiträge: 40
Wohnort: Taunus
Vorname: Michael
Modell: MT-10 schwarz
The Doctor hat geschrieben:
Die Klappe hat nix mit dem "Staudruck" zu tun. ;)
@ Worf, du verwechselst das mit dem EXUP System von früher bei Yamaha.

Das mag sein, dass ich das verwechsele. Ist aber auch eine Klappe mit Stellmotor, oder...
Wo ist der Unterschied zu der Auspuffklappe bei der MT10?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2016, 15:18
Beiträge: 191
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal
Vorname:
Modell:
Worf hat geschrieben:
The Doctor hat geschrieben:
Die Klappe hat nix mit dem "Staudruck" zu tun. ;)
@ Worf, du verwechselst das mit dem EXUP System von früher bei Yamaha.

Das mag sein, dass ich das verwechsele. Ist aber auch eine Klappe mit Stellmotor, oder...
Wo ist der Unterschied zu der Auspuffklappe bei der MT10?


Die auspuff klappe bei der mt ist nur wegen der lautstärke da. Geräusch messungen werden ja bei halber drehzahl von der maximal leistung gemessen.

D.h.: 160ps bei 11500 umdrehung
11500/2=5750

Bei dieser umdrehung von 5750 würd der Pegel gemessen und darum macht diese feine klappe erst bei 6000 umdrehung auf. Eigentlich alles schwachsinn in meinen augen

_________________
Nur Engel können tief fliegen :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 08:54
Beiträge: 105
Wohnort: Windisch, CH
Vorname:
Modell:
Zur Info

https://www.yamaha-motor.eu/designcafe/de/archive/archived-articles/index.aspx?view=article&id=441168


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 08:41 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 08:26
Beiträge: 14
Vorname:
Modell:
Hallo zusammen,

ich selber fahre aktuell eine R1 RN32 und hab die Klappe überbrückt, weil der Sound des Crossplain einfach nur geil ist.
Das heisst: auf dem Stecker der vom Steuergerät kommt ist eine EXUP Dummy angestöpselt (dient zur Beseitigung eines Fehlercodes im Steuergerät).
Desweiteren habe ich den Servomotor direkt mittels Schalter angeschlossen. Wodurch ich die Klappe manuell auf und zu machen kann. Klappe schließen bei eventuellen Kontrollen der grünen. Klappe öffnen im normalbetrieb.
Ein fahren mit dauerhaft geschlossener Klappe darf natürlich nicht sein. Ein Rückbau auf Serie ist dabei ganz einfach. Es muss der EXUP Dummy einfach wieder entfernt werden und der Stecker wieder auf den EXUP Servomotor angestöpselt werden. Fertig.
Wenn die Klappe dauerhaft offen ist, sind mir keinerlei Einbußen bezüglich Leistung und Drehmoment aufgefallen. Ich muss sagen der Sound ist nur noch TOP. Selbst dann wenn man den original Endschalldämpfer drauf lässt.
Da bei der MT 10 das selbe Prinzip eingesetzt ist, wird bei der MT10 meiner Frau das dann genauso gemacht wenn sie dann geliefert wird. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. :D

Hier das Beispiel wie ich das ganze gelöst habe:



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2016, 15:18
Beiträge: 191
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal
Vorname:
Modell:
Da lasse ich mich doch gern belehren ;)

Danke für das Video Scott!

_________________
Nur Engel können tief fliegen :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2016, 06:42
Beiträge: 487
Wohnort: Mosbach im Odenwald
Vorname: Marcel
Modell: Speed Triple R
Clever gelöst Scott . Kompliment :mrgreen:

_________________
Wer langsam in die Kurve lenkt, beim Reifen viel Profil verschenkt ;)
Grüße aus dem Odenwald , Marcel :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2016, 06:29
Beiträge: 41
Wohnort: Bayern
Vorname: Harald
Modell: MT-10
Toll gemacht ....
Erinnert mich irgendwie an meine PENZL ;)
Gruß
Harald

_________________
....und immer dran denken; lackierte Seite immer OBEN! ..... :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 20:24 
Offline

Registriert: Mo 29. Feb 2016, 09:48
Beiträge: 9
Vorname: -
Modell: -
Warum nicht einfach die Kabelzüge so verstellen, b.z.w.aushängen, dass die Klappe offen bleibt. Bei einer Kontrolle sind sie "einfach lose geworden" :lol:

Toni

_________________
meine kleine MT Webseite


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 20:37 
Offline

Registriert: Mo 6. Jun 2016, 16:46
Beiträge: 81
Vorname:
Modell:
Ja genau Toni,
Super Idee :mrgreen:

Aber funtioniert das ?

Bei BMW s1000 r und rr machen die das so.
Aber wie ist es bei der Mt10 ?
Ist die klappe offen oder geschlossen wenn man die Züge aushängt ?
Das mit dem Schalter ist echt super ,aber ich und Elektronik oh weh :lol:

_________________
Loud Pipes Save Lives :D

LG Mike


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
Ja, und sehr schlau den Schalter dann unter der Sitzbank :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Di 7. Jun 2016, 16:17 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 08:26
Beiträge: 14
Vorname:
Modell:
Bei der rn32 kommst an den Schalter ja ran. ;)
Bei der MT10 muss der logischerweise wo anders hin. Soviel Intelligenz setzt man natürlich voraus. :lol:
Die Klappe ist im Normalzustand immer zu. Wenn du nur die Züge aushängst bleibt sie auch zu. Diese wird durch eine Feder an der Klappe geschlossen gehalten.

Aber das kann ja jeder selber lösen wie er mag.

:mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2016, 06:42
Beiträge: 487
Wohnort: Mosbach im Odenwald
Vorname: Marcel
Modell: Speed Triple R
Scott1978 hat geschrieben:

Die Klappe ist im Normalzustand immer zu. Wenn du nur die Züge aushängst bleibt sie auch zu. Diese wird durch eine Feder an der Klappe geschlossen gehalten.

Aber das kann ja jeder selber lösen wie er mag.

:mrgreen:

Bist du da sicher ? Bei den Motorrädern die ich kenne ist beim Aushängen der Züge die Klappe offen.

_________________
Wer langsam in die Kurve lenkt, beim Reifen viel Profil verschenkt ;)
Grüße aus dem Odenwald , Marcel :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffklappe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 09:34 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:55
Beiträge: 906
Wohnort: Rheinland
Vorname: -
Modell: MT10
The Doctor hat geschrieben:
Scott1978 hat geschrieben:

Die Klappe ist im Normalzustand immer zu. Wenn du nur die Züge aushängst bleibt sie auch zu. Diese wird durch eine Feder an der Klappe geschlossen gehalten.

Aber das kann ja jeder selber lösen wie er mag.

:mrgreen:

Bist du da sicher ? Bei den Motorrädern die ich kenne ist beim Aushängen der Züge die Klappe offen.


Das würde mich auch interessieren und wie siehts aus in Sachen Garantie!? Wenn durch das aushängen irgendwelche Schäden passieren?


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 235 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 512 Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz