Helme, Helme, Helme

  • #23

    Habe seit einigen Saisonen den Shoei GT Air2.


    Gekauft aufgrund der integrierten Sonnenblende.
    Aber eben diese habe ich immer seltener genutzt, schlussendlich hab ich auf ein leicht getöntes Visier gewechslet und nie wieder die Sonnenblende verwendet....
    Probleme mit übertrieben vielen Windgeräuschen hab ich jedoch nicht gehabt.


    Naja, jetzt möchte ich auf einen neuen Helm wechseln - OHNE Sonnenblende.
    Da diese vom Gewicht ja doch nochmals etwas leichter sind.
    Mögliche Kandidaten sind für mich:


    - Shoei X-Spirit III oder
    - X-lite X-803 Ultra Carbon


    Kann jemand von euch etwas zu diesen beiden Helmen sagen?

    Honda CBR 600 -> Yamaha MT09 --> Yamaha MT10 (2019) :auto-dirtbike:

  • #24

    Kann nur zum X-Lite 802 RR Ultra Carbon etwas sagen: Würde ihn wieder kaufen.
    Passform für meinen Schädel optimal (Gr. XL), der GT Air war auch ein Kandidat, leider war für mich der Brillenbügelkanal etwas zu hoch, so dass bei jedem
    Helmwackler die Brille in den Kanal zurückrutschte und damit über der Nase schwebte.
    Das Problem gibt es beim X-Lite nicht, da dieser keinen gesonderten Aussparungen für Brillen hat,
    was aber nicht stört, die Polster sind passen sich an und es drückt auch nach Stunden nichts.


    Der Helm hat nur wenig Raum im Bereich Nase/Kinn, sodass bei 250 der Helm meist anliegt, stört mich persönlich nicht.


    Windgeräusche: Kein Vergleich, da ich vorher Supermoto mit Crosshelm gefahren bin, ein ordentliches rauschen gehörte eben dazu.
    Es ist nicht flüsterleise sondern hörbar, wer es leise mag sollte nach einem Tourenhelm suchen oder Ohrstöpsel verwenden.


    Gewicht: Ausgezeichnet, 1092g Helm + 270g Polster und Visier = 1362g in Größe XL,
    bei den meisten Mitbewerbern werden medienwirksame Gewichte von S/M/L-Größen angegeben.
    Das blahblah zu unterschiedlichen Schalengrößen und -gewichten spar ich mir an der Stelle.


    Ich fahr mit dem komplett schwarzen Visier, Nachtfahrten sind ok, solange es nicht regnet und das Visier bei Gegenverkehr
    als Streuscheibe fungiert.


    Hoffe das hilft dir zumindest ein Stück weiter, bei deiner Entscheidungsfindung.

  • #27

    Mittlerweile liebäugel ich mit dem neotec 2 weil die Schale neben den anderen Shoei Vorzügen auch offiziell offen gefahren werden kann.

    Außerdem hab ich ne Shoei Birne, XXL passt wie angegossen.

    Eine Probefahrt wird zeigen wie die Geräusche sind.

    Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!

  • #29

    Ich habe jetzt sehr lange eine XR 1100 gefahren. War/ ist ein guter Helm. Ist aber im die Jahre gekommen und musste zudem vom Alter her getauscht werden. Habe nun ein RPHA 70 und muss sagen, dass ist ein top Helm. Klare Empfehlung von mir.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!