• #11

    Bin gestern nochmal 6 Stunden um die Kurven gedüßt bei 10-15 Grad, Grip in allen Schräglage 1A vorhanden, dieser Reifen ist echt genial in meinen Augen! Hinterreifen hat jetzt 4000km runter und sieht noch gut aus, hält wahrscheinlich noch 2000-3000km, ist zufriedenstellend!

    Ganz interessant, ich bin die Kombi Hinterreifen S22, Vorderreifen noch S20 ca. 2000km gefahren und fand es angenehmer als jetzt S22 vorne+hinten. Irgendwie hat der S20 vorne besser eingelenkt, der S22 ist da schwerfällig er aber liegt dann besser in der Kurve.

    Berichte noch über Gesamtkilometer am Ende.

  • #12

    Ich bin mit der Pelle auch super zufrieden. Laufleistung sehe ich noch kritisch. Der nascht sich schon gut weg. 22 vorne und hinten, kann nix negatives sagen. Bisher der beste Reifen den ich für die Straße gefahren habe. Ich bin von zu Hause zur Tanke, ca 3 KM. Dort hatten Reifen und Felge schon leichte Temperaturen. Der 22 kommt schnell ins Betriebsfenster.

  • #13

    Mein S22 war nach 3000km mehr als alle. Für mich zu wenig Haltbarkeit. Da bräuchte ich 6 oder 7 Hinterreifen pro Saison!

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!