Batterie leer

  • Hallo zusammen,
    hatte das Motorrad 4 Tage stehen, da ich erst morgen die 1.000 km Einfahrkontrolle
    habe. Heute wollte ich starten, Batterie leer
    Hatte jemand schon dieses Problem?

  • Hattest du vielleicht den Schlüsselschalter ganz nach links gestellt?
    Das ist die Stellung für den Warnblinker. Die Batterie wird dabei leer gesaugt.


    Beim Abstellen auf die vorletzte Stellung des Schlüsselschalter stellen, so das der Warnblinker nicht angeht. Am besten mit dem Warnblinker immer kontrollieren.

  • Warum sollte es die Batterie leerziehen, wenn der Warnblinker nicht an ist. Es sind ja da alle Lichter aus, und das "Parklichtproblem" wurde ja gerade deshalb geändert. :roll: :?

    Wer langsam in die Kurve lenkt, beim Reifen viel Profil verschenkt ;)
    Grüße aus dem Odenwald , Marcel :mrgreen:

  • Wäre interessant, einmal zu Messen wieviel Strom in dieser Schlüsselstellung fließt, wenn kein Warnblinker eingeschaltet ist

    ̶k̶̶t̶̶m̶̶ ̶̶1̶̶2̶̶9̶̶0̶̶ ̶̶r̶̶ ̶̶s̶̶u̶̶p̶̶e̶̶r̶̶d̶̶u̶̶k̶̶e̶
    ̶t̶̶u̶̶o̶̶n̶̶o̶̶ ̶̶1̶̶1̶̶0̶̶0̶̶ ̶̶f̶̶a̶̶c̶̶t̶̶o̶̶r̶̶y̶
    Yamaha MT-10

  • Jetzt hat es mich auch erwischt.
    Wollte am Samstag fahren.....nix ging bis auf das Tagfahrlicht.
    Gleich das Ladegrät von Yamaha bestellt, wird wohl morgen kommen.
    Kann ich damit die Batterie im eingebauten Zustand laden oder muss die Batterie ausgebaut werden ?
    Vielleicht steht ja auch was in der Gebrauchsanleitung.


    Viele Grüße
    Ralf

  • Also ich hab sogar nur ne Lithium Ionen Batterie drinne, mit nur der halben Kapazität und nie Probleme.


    Gerade das Leersaugen der Batterie sollte bei Kurzstrecke durch die geringen Verbäuche der LED Leuchten auch vorbei sein.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!