TÜV Eintragung R1 Pumpe und Bremszangen

  • #71

    Ich möchte mich VOO anschliessen. Es handelt sich bei Yamaha R1 um das Spitzenmodell in der Sportmotorradklasse und da muss die originale Bremse einen Rennstreckeneinsatz aushalten. Andere Hersteller bekommen die Bremse auch hin. Wobei die neueren S1000RR an den Bremssätteln mit Inkontinenz zu kämpfen haben. Yamaha wird sich die Daten und das Motorrad bestimmt ansehen. Vielleicht gibt es eine einfache Lösung. Bremsbelüftung, andere Paarung Scheibe/Beläge etc..

  • #72

    Hallo,

    ich hatte gestern wegen der Stahlflexleitung ein längeres Gespräch mit Herrn Gehrke von GMS Motorsport (HEL-Importeur). Im Gespräch kamen wir auf die Bremspumpen-Geschichte, da ja HEL-Performance Radialpumpen mit ABE auf den Markt bringen wird und Herr Gehrke sich um die ABE in Deutschland kümmert. Für die ABE wird nicht jedes einzelne Motorrad in einem Fahrtest geprüft, sondern es wird für jeden Durchmesser und Modell (wenn es technische Unterschiede gibt ) der Radialpumpe ein Referenzmotorrad geprüft. Danach macht, in seinem Fall der TÜV Süd, für jedes gewünschte Motorrad eine entsprechende Druckvergleichsberechnung (Kolbenweg/-durchmesser im Vergleich zu den Kolben im Sattel) und wenn das Ergebnis passt, kommt das Motorrad in die ABE. Jede einzelne Prüfung muss gezahlt werden und deshalb stehen in der ABE auch nicht alle Modelle drin. Interessant war, dass es gerade bei den Serienbremspumpen von jedem Hersteller die technischen Details inklusive Zeichnung beim TÜV gibt. Allerdings nur bei den speziellen Ingenieuren die für die ABE-Erteilung zuständig sind. Diese Leute bekommt man aber nicht ans Telefon (auch nicht die TÜV-Prüfer), weil die eben nur die Abnahmen für die Hersteller machen. Ein großes Problem ist, dass es beim TÜV Süd nur noch eine Person gibt die Hauptbremszylinder macht und im Moment keine andere Person die zusätzlichen Qualifikationen erwerben will. Auch für die Einzelabnahme mit Fahrprüfung gibt es immer weniger Leute, weil sich die Ingenieure vor der Verantwortung scheuen.

    Grüße

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!