Umbau Bremspumpe

  • Wie befestigt ihr eure Ausgleichsbehälter, wenn man Lenkerendenspiegel fährt?
    Und gibt es ein vorgeschriebenes Mindestvolumen für die Bremsflüssigkeitsbehälter an der Handpumpe? Es wird ja von 9mL bis 50mL alles angeboten.

  • Hab meinen an der Klemmschelle befestigt, ne brauchbare Halterung gibt es von Ducati für nen Zehner, Teilenummer siehe unten.
    Da die Schrauben der original Schelle versenkt sind, habe ich noch eine Alu Hülse 10x6x6mm und eine längere Schraube verbaut.
    Meinen Behälter nebst Halterung habe ich für 20 Euronen aus der Bucht, der Behälter hat Standard Größe, ist aber erst mal brauchbar.


    Der Inhalt des Behälters soll ja den Verschleiß der Beläge ausgleichen können, im Idealfall neue Beläge rein, Behälter fast voll, Beläge runter, Behälter fast leer, Kolben einfach zurück drücken ohne das es oben über läuft und wieder neue rein, fertig. Bei einem kleinen Behälter musst du halt drauf kippen und wieder ablassen wenn Du die Beläge wechselst. Ob da was vorgeschrieben ist, keine Ahnung.

  • Zitat von Sonntagsfahrer

    Hab meinen an der Klemmschelle befestigt, ne brauchbare Halterung gibt es von Ducati für nen Zehner, Teilenummer siehe unten.
    Da die Schrauben der original Schelle versenkt sind, habe ich noch eine Alu Hülse 10x6x6mm und eine längere Schraube verbaut.
    Meinen Behälter nebst Halterung habe ich für 20 Euronen aus der Bucht, der Behälter hat Standard Größe, ist aber erst mal brauchbar.


    Der Inhalt des Behälters soll ja den Verschleiß der Beläge ausgleichen können, im Idealfall neue Beläge rein, Behälter fast voll, Beläge runter, Behälter fast leer, Kolben einfach zurück drücken ohne das es oben über läuft und wieder neue rein, fertig. Bei einem kleinen Behälter musst du halt drauf kippen und wieder ablassen wenn Du die Beläge wechselst. Ob da was vorgeschrieben ist, keine Ahnung.


    Besten Dank Sonntagsfahrer!


    Da es sich doch schwerer gestaltet hat als gedacht einen rauchgrauen Behälter (transparent) und Halter zu finden, habe ich ebenfalls Deine Alternative gewählt, um die üblichen Gefolgen, wie Giller, LSL, Rizoma & Co. zu umgehen.
    Bei dem Set-Preis von 13€ wird mir da ein wenig mulmig, aber da die ganze Geschichte drucklos ist, werde ich den Behälter wohl erstmal testen, solange dieser völlig dicht ist.

  • Zitat von Sonntagsfahrer

    Hab meinen an der Klemmschelle befestigt, ne brauchbare Halterung gibt es von Ducati für nen Zehner, Teilenummer siehe unten.
    Da die Schrauben der original Schelle versenkt sind, habe ich noch eine Alu Hülse 10x6x6mm und eine längere Schraube verbaut.
    Meinen Behälter nebst Halterung habe ich für 20 Euronen aus der Bucht, der Behälter hat Standard Größe, ist aber erst mal brauchbar.


    Der Inhalt des Behälters soll ja den Verschleiß der Beläge ausgleichen können, im Idealfall neue Beläge rein, Behälter fast voll, Beläge runter, Behälter fast leer, Kolben einfach zurück drücken ohne das es oben über läuft und wieder neue rein, fertig. Bei einem kleinen Behälter musst du halt drauf kippen und wieder ablassen wenn Du die Beläge wechselst. Ob da was vorgeschrieben ist, keine Ahnung.



    Hallo Sonntagsfahrer,


    ist das Bild von deinem Umbau? Ist das der Halter von Ducati?


    Grüße

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!