Welchen Windschutz bieten die Zubehör Scheiben?

  • Hallo Zusammen,


    als zukünftiger MT10 Treiber interessiere ich mich für die Verbesserung des Windschutz durch Zubehörscheiben.


    Ich habe hier zwar eine Menge über Scheiben zu lesen gefunden, jedoch nur ganz wenig darüber, welche Scheibe welchen Wirkung hat.


    Vielleicht könnt Ihr mir da ein wenig Input geben.


    Interessant wäre der Typ der Zubehörscheibe, Größe des Fahrers und ob es Verwirbelungen am Helm gibt, bis wie viel km/h das noch taugt ohne sich hinter der Scheibe zusammen zu falten.


    Vielen Dank und Grüße,


    Stefan

  • Warum wollen denn unbedingt einige so Mopped mit ner riesigen Scheibe verschandeln?
    Ich finden den Windschutz ok. Man hat doch einen Helm, warum noch mal sone milchige, gewölbte, leicht verkratzende Scheibe vorm Gesicht?
    Wenn man Angst vor Frischluft hat, gibts Autos und die Bahn. :o ;)


    Da kann man sich auch gleich ne Goldwing oder die k1600 von BMW mit elektrischer Scheibe, Rundumsturzbügel, ZV, Radio, Sitzheizung und Griffheizung kaufen.

  • Hab die MRA Racingscheibe, bin 1,82 m groß, Windschutz auf den Oberkörper ist OK der Kopf ist im Wind, gibt aber keine Verwirbelungen auf den Helm. Ist natürlich alles subjektiv!! Die Optik finde ich von allen Scheiben am unauffälligsten.

  • Ich bin 1,87 m habe die Puig Scheibe drauf.
    Kopf ist im Wind ,Brust ist wirklich weniger als mit dem Original Teil.
    Ausserdem habe ich gemerkt das man sich hinter dem originalen windschild nicht wirklich "wegducken"kann
    Wenn man sich flach auf den Tank legt,zieht der Wind durch den Spalt zwischen tachoeinheit und den originalen Windabweisern und verwirbelt ganz schlimm.


    Zum "verschandeln" ist meine Meinung:
    1. Sind Geschmäcker verschieden (deshalb habe ich mir das Teil von Puig geholt.)
    2. Ist mir der Windschutz wichtiger als das - eventuelle Manko beim aussehen.
    3. Gibt's es auch Leute die sich nicht im geringsten für den Durchschnittsverbrauch interessieren...andere dafür schon :whistle: ...jeder wie er mag ...oder?

  • Hallo und Danke,


    das sind ja schon mal 2 Aussagen die mir weiterhelfen, zumal es die Scheiben betrifft, die auf meiner persönlichen Hitliste ganz oben stehen.


    Ghostrider.1127 sende mir doch bitte ein paar Details zu Deinem Angebot per PM.


    Bitte weitere Erfahrungen senden, dann muss ich da nix unnötig ausprobieren.


    Mit bestem Gruß,


    Stefan


  • Also wenn du den geringsten Durschnittsverbrauch willst, dann hast du das falsche Mopped gekauft ;-)
    So ein riesiges Brett senkrecht im Wind wird da auch nicht viel dran ändern. Wenn man sich unbedingt auf den Tank legen um Topspeedrekorde aufzustellen, hätte man auch die R1 kaufen können.
    Vielleicht gibts irgendwo noch nen BMW C1 Roller der hat einen rundumwindschutz und Scheibenwischer, Verbrauch soll auch weniger sein.


    Eigentlich kauft man sich doch ein Mopped um den Fahrtwind zu geniessen, ansonsten kann man doch in der geschützne Blechdose umherfahren, da passen dann auch noch da Gepäck bequemer rein.

  • @Bernd 1234
    Du hast ja grundsätzlich Recht mit allem was Du sagst.
    Ich will ja nur sagen-jeder hat andere Vorlieben und "Einsatzgebiete"



    Was ich wollte ...
    Ein Nakedbike mit Cross plane Motor
    Gutes Fahrwerk
    Geringes Gewicht
    Handlichkeit
    Hohe Steifheit beim schnellen Kurven (R1 Rahmen/ Schwinge etc.)
    Diversen Sicherheits - / unterstützenden -Helferlein
    Windschutz ... weil ich damit Touren aber auch weil ich damit in Hockenheim die "Parabolika" fahre...und bei "Tachoende/V- max" will ich nicht im Wind hängen.




    ...alles genau so wie es für meine Einsatzzweck perfekt ist
    Und genau das Moped was ich mir vorgestellt habe.


    Ps . Das mit dem Sprit sparen war eher auf den Spritmonitor gemünzt in Deiner Signatur...mir ist es eher egal, wobei man sich schon fragt warum die MT 09 der Freundin bei gleichem Tempo mit 2 Liter weniger auskommt.


  • Sprit sparen ist gut, ich fahre lieber Touren im sonnigen Süden als aufm Hockenheimring ;-)
    Da muss man nicht V-max fahren um Spaß zu haben. Leider fahren da zu viele BMW Fahrer mit, das senkt leider den Durchschnittsverbrauch.
    Nächste Woche gehts auf nach Sardinien und dann noch eine Woche Südtirol hinten dran.


    In Deutschland macht es doch schon fast keinen Spaß mehr, nur noch Verbote, Streckensperrungen, Dauerbaustellen und unsinnige Tempolimits. Weil da ein paar Idioten mit Tempo 250 auf der Landstrasse auf die Fresse fliegen, stellen sie dann für alle 60 Schilder auf :roll:
    Hier fahre ich nur noch mit meiner NC700X, die MT ist nur noch für Urlaubsspass.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!