Batterie leer

  • Als ich mit der neuen Batterie vor drei Wochen Maß genommen habe kam ich bei Leerlauf Drehzahl kalt angefangen bei ca. 13,8 Volt nach ca. einer Minute auf ~14,2 Volt. Zusätzliche Verbraucher habe ich keine angeschlossen. Das einzige was ich je an der Elektrik gemacht habe waren die Blinker im Januar. Was mich irritiert ist das ich jetzt ca. drei Wochen problemlos 6X gefahren bin von Dienstag bis Donnerstag jeden Tag. Heute morgen will ich sie anschmeißen und nichts geht Display tot. Als ich die Sitzbank abgemacht habe waren nur noch 2 Balken an der Batterie vorhanden.

  • Ich denke mal Parklicht ist auszuschließen, wurde ja hier schon durchgekaut. Wenn Du mit dem Messgerät umgehen kannst, klemme mal den Pluspol ab und messe bei ausgeschalteter Zündung wieviel Strom fließt, das sollte, ohne jetzt einen Vergleich zu haben, wenn überhaupt im my bis mA Bereich liegen um die Leuchte der Wegfahrsperre am leben zu halten.


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Hi,


    leider bin ich nicht wirklich schlauer geworden. Habe die volle Batterie jetzt 4 Tage eingebaut und es tut sich nichts, also ist weiterhin voll. Was an für sich positiv ist aber mich weiter Rätseln lässt. Dann habe ich gerade eben nochmal das Voltmeter dran gehangen und komme auf folgende Werte:


    Ruhespannung: 13,35V
    Zündung an: 13;15V
    Während des Startvorgangs: 11,6V und pendelt sich dann nach ca. einer Minute auf 14,1V ein.


    Mal blöd gefragt wie wahrscheinlich ist es das eine Lichtmaschine nur sporadisch Saft liefert? Ansonsten bin ich mit meinen Latein am ende. Der nächste freundliche Yamaha Händler hat auch erst die letzte August Woche einen Termin frei :angry-banghead:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!