Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 22:33

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blinker
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2016, 21:53 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:55
Beiträge: 906
Wohnort: Rheinland
Vorname: -
Modell: MT10
Hab was schönes gefunden 8-)



Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2016, 21:55 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:55
Beiträge: 906
Wohnort: Rheinland
Vorname: -
Modell: MT10
Hier noch der Link dazu … :D

http://ctc-bikeparts.de/X-LEDIND-60-Seq ... ED-Blinker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2016, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
Ganz großer Habenwollen-Faktor, doch der Preis ist heiß.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 20:00 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:55
Beiträge: 906
Wohnort: Rheinland
Vorname: -
Modell: MT10
Blinker sind bestellt und werden dann demnächst mal montiert, sobald sie dann eingetroffen sind 8-) :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
Habe bei Tante Lu angefragt, sollen wohl diesen Monat ins Sortiment aufgenommen werden.
Ich weiß noch nicht richtig was wo hin, sequntielle Blinker vorne, hinten oder überall. Würde gerne noch zwei Kellermänner extrem verbauen doch die K-Maxx finden ich auch gut, mir fehlt aber der Vergleich. :geek:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 09:23 
Offline

Registriert: Do 25. Aug 2016, 10:34
Beiträge: 62
Vorname: -Matthias
Modell: - MT 10
Moin

Na die sind ja mal richtig geil. Ich denike mal die werde ich mir auch als vorträgliches Weihnachtsgeschenk gönnen.

Vielen Dank für das posten....

Matthias

_________________
Nackenmuskeln statt Vollverkleidung :twisted: :twisted: :twisted:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Okt 2016, 18:32
Beiträge: 8
Vorname: Henrik
Modell: MT-10
hab ich bereits in meiner montiert gehabt, als ich sie diesen Samstag abgeholt habe :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 10:57 
Offline

Registriert: Do 25. Aug 2016, 10:34
Beiträge: 62
Vorname: -Matthias
Modell: - MT 10
top :D

_________________
Nackenmuskeln statt Vollverkleidung :twisted: :twisted: :twisted:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 13:44 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:55
Beiträge: 906
Wohnort: Rheinland
Vorname: -
Modell: MT10
Bin schon ganz gespannt auf meine Blinker :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 1. Mai 2018, 16:02 
Offline

Registriert: Di 1. Mai 2018, 15:57
Beiträge: 1
Vorname: Kai
Modell: -mt 10
Hallo
Habe das Problem das ich neue LED Blinker angebaut habe und die Frequenze stimmt nicht. Sie blinken zu schnell. Wenn ich aber Warnblinkanlage anschalte funk einwandrei. Woran liegt das habe jetzt mehrfach gelesen das man kein Blinkerrelais braucht die Widerstände ab jedem Blinkerkabel sind auch dran geblieben...
Danke für die Hilfe


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 1. Mai 2018, 18:00 
Masterkai99 hat geschrieben:
Hallo
Habe das Problem das ich neue LED Blinker angebaut habe und die Frequenze stimmt nicht. Sie blinken zu schnell. Wenn ich aber Warnblinkanlage anschalte funk einwandrei. Woran liegt das habe jetzt mehrfach gelesen das man kein Blinkerrelais braucht die Widerstände ab jedem Blinkerkabel sind auch dran geblieben...
Danke für die Hilfe



Dann hast du leider falsch gelsesen...

Entweder du ergänzt Lastwiderstände oder nen lastunabhängiges Blinkerrelais.

Die Widerstände, die vorher dran waren, sind KEINE LASTWIDERSTÄNDE, sondern in Reihe eingebaut und regulieren die Spannung. Die müssen unbedingt raus, sonst läuft der Blinker nur mit 9V.

beaMTer hat geschrieben:
die original blinker sind mit steckern am kabelbaum verbunden. ich würde sie abbauen, nah am stecker abschneiden und den stecker an die neuen blinker löten. fertig.

denk dran, ein neues blinkerrelais muss dann auch verbaut werden.

p.s. nicht wundern, an den original blinkern sitzen noch widerstände zwischen, die bleiben einfach drann und fliegen mit ab. betreibt man die blinker ohne die widerstände und mit 13v, dann blinken sie rot, interessante sache gewesen bei einem anbau der 10er blinker an ne tracer, leider waren diie gebrauchten direkt am gehäuse abgeschnitten, dadurch fiel mir das erst auf.



beaMTer hat geschrieben:
Lest ihr auch mal mit?

Euer Rätsel mit den Widerständen habe ich doch bereits gelöst:

beaMTer hat geschrieben:

p.s. nicht wundern, an den original blinkern sitzen noch widerstände zwischen, die bleiben einfach drann und fliegen mit ab. betreibt man die blinker ohne die widerstände und mit 13v, dann blinken sie rot, interessante sache gewesen bei einem anbau der 10er blinker an ne tracer, leider waren die gebrauchten direkt am gehäuse abgeschnitten, dadurch fiel mir das erst auf.


An dem Widerstand fallen ca. 4V ab, denn dann bleiben 9v für den Blinker übrig.

12-13v ohne widerstand ergibt ein rotes blinken.
mit widerstand blinken sie schön gelb mit ca. 9v.


Ich hab auch verdutzt geschaut, als ich das sah. kannte ich so nicht. deswegen haben wir an der tracer jetzt noch überall 22ohm widerstände zwischensetzen müssen.


https://www.mt10-forum.de/viewtopic.php?t=196


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Di 1. Mai 2018, 19:32 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
Irgendwann.
Mach ich mir die Arbeit und Filme dir die 10er Blinker ohne wiederstand an der 07 von meiner und meine rizoma mit den originalen wiederstand an der 10er.
Du würdest es sonst eh nicht glauben, das läuft schon 2 Jahre so..........
Lg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 15:44 
DukeS hat geschrieben:
Irgendwann.
Mach ich mir die Arbeit und Filme dir die 10er Blinker ohne wiederstand an der 07 von meiner und meine rizoma mit den originalen wiederstand an der 10er.
Du würdest es sonst eh nicht glauben, das läuft schon 2 Jahre so..........
Lg.


Das glaube ich dir so auch nicht, da ich die Blinker einer R1 ( gleich MT 10) auch mal an eine MT 09 Tracer montiert habe. Dabei kam es zu dem genannten Problem, da die Yamaha Blinker einfach bündig am Gehäuse abgeschnitten wurden.

Ganz vlt gab es aber auch einen Serienwechsel, aber sehr unwahrscheinlich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 20:20 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
beaMTer hat geschrieben:
DukeS hat geschrieben:
Irgendwann.
Mach ich mir die Arbeit und Filme dir die 10er Blinker ohne wiederstand an der 07 von meiner und meine rizoma mit den originalen wiederstand an der 10er.
Du würdest es sonst eh nicht glauben, das läuft schon 2 Jahre so..........
Lg.


Das glaube ich dir so auch nicht, da ich die Blinker einer R1 ( gleich MT 10) auch mal an eine MT 09 Tracer montiert habe. Dabei kam es zu dem genannten Problem, da die Yamaha Blinker einfach bündig am Gehäuse abgeschnitten wurden.

Ganz vlt gab es aber auch einen Serienwechsel, aber sehr unwahrscheinlich.



Musst eh nicht glauben, erzähl mal, warum eine gelbe led die Farbe wechselt wenn die Volt sinken oder steigen?

Wie gesagt. Ich kann es aufzeichnen (Filmen) und du?
Lg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 07:09 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
beaMTer hat geschrieben:
DukeS hat geschrieben:
Irgendwann.
Mach ich mir die Arbeit und Filme dir die 10er Blinker ohne wiederstand an der 07 von meiner und meine rizoma mit den originalen wiederstand an der 10er.
Du würdest es sonst eh nicht glauben, das läuft schon 2 Jahre so..........
Lg.


Das glaube ich dir so auch nicht, da ich die Blinker einer R1 ( gleich MT 10) auch mal an eine MT 09 Tracer montiert habe. Dabei kam es zu dem genannten Problem, da die Yamaha Blinker einfach bündig am Gehäuse abgeschnitten wurden.

Ganz vlt gab es aber auch einen Serienwechsel, aber sehr unwahrscheinlich.



Schau mal
https://youtu.be/DySTaLpt738
Genug der Klugscheisserei?
Lg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 10:55 
Interessant interessant, ändert leider nichts an dem Erlebten. Aber ich werd jetzt hier keine vereidigten Aussagen von drei Personen hochladen, die dabei waren ;)

Dann muss wohl irgendwas anders sein bei dir.

Bin schnell rausgegangen, mit REIHENWIDERSTAND ist alles schön orange, dann ohne REIHENWIDERSTAND, das ergebnis bleibt wie zuvor berichtet:

Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 989.96 KiB | 1441 mal betrachtet ]


Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 358.15 KiB | 1441 mal betrachtet ]


Ich empfehle dir jedenfalls die Widerstände an der MT 10 zu entfernen, dann werden deine Blinker heller ;)

Ich hoffe du kennst den Unterschied zwischen Reihenwiderständen zum Spannungsabfall und Parallelwiderständen als Lastwiderstände für den Blinggeber.... Damit brauch ich auch nichts weiter zu sagen, fachlich bin ich auf der richtigen Seite.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 12:17 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
:D super Aufnahme, na ich lass dir eh deine fachliche Freude! Über die Helligkeit sage ich jetz nichts, bevor sie rot werden!
Das Ding läuft seit 05/16 so auf beiden Bikes ;) und ca. 25000km.... also bleibt es so.
Lg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 12:38 
DukeS hat geschrieben:
:D super Aufnahme, na ich lass dir eh deine fachliche Freude! Über die Helligkeit sage ich jetz nichts, bevor sie rot werden!
Das Ding läuft seit 05/16 so auf beiden Bikes ;) und ca. 25000km.... also bleibt es so.
Lg


Du willst es aber auch nicht verstehen oder? Erkläre mir doch bitte, was ein Widerstand, in Reihe geschaltet, macht? Aber schön, dass du nicht bereit bist, es gegen zu testen ;) Jedenfalls sind die Widerstände bei dir in der 10er dann schwachsinn...

Aber was weiss ich schon, wenn ich das halt nur schon an zwei Bikes bemerkt habe...MT 10 und R1 RN32 ;)

P.S. Den Unterschied zwischen Orange und Rot erkennt sogar nen Kleinkind auf dem Foto.

Ach und übrigends, das Phänomen kann man ohne Widerstände an einer variablen Spannungsquelle gut beobachten, so habe ich das gemacht. Von 8V - 14V sieht man das sehr deutlich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 20:00 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 300
Vorname: -
Modell: -
beaMTer hat geschrieben:
DukeS hat geschrieben:
:D super Aufnahme, na ich lass dir eh deine fachliche Freude! Über die Helligkeit sage ich jetz nichts, bevor sie rot werden!
Das Ding läuft seit 05/16 so auf beiden Bikes ;) und ca. 25000km.... also bleibt es so.
Lg


Du willst es aber auch nicht verstehen oder? Erkläre mir doch bitte, was ein Widerstand, in Reihe geschaltet, macht? Aber schön, dass du nicht bereit bist, es gegen zu testen ;) Jedenfalls sind die Widerstände bei dir in der 10er dann schwachsinn...

Aber was weiss ich schon, wenn ich das halt nur schon an zwei Bikes bemerkt habe...MT 10 und R1 RN32 ;)

P.S. Den Unterschied zwischen Orange und Rot erkennt sogar nen Kleinkind auf dem Foto.

Ach und übrigends, das Phänomen kann man ohne Widerstände an einer variablen Spannungsquelle gut beobachten, so habe ich das gemacht. Von 8V - 14V sieht man das sehr deutlich.



Nein eh top :)
Lg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Blinker
BeitragVerfasst: Mo 7. Mai 2018, 07:23 
DukeS hat geschrieben:

Nein eh top :)
Lg.


Na dann wäre das ja geklärt und ich hoffe andere Leser kennen sich mehr mit der Materie aus.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz