Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Di 21. Jan 2020, 13:41

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 20:19 
Offline

Registriert: Di 19. Feb 2019, 20:19
Beiträge: 19
Wohnort: Altusried
Vorname: Bernd
Modell: MT-10 RN45
Also ich kann Spiegler nur empfehlen. Sind freundlich, kompetent und liefern die Ware flott. Ausserdem behaupte ich qualitativ mit das Beste. Was bei mir damals an der MT ein riesen Pluspunkt war ist das bei Spiegler auch die Leitungen unter dem Tank durch stahlflex ersetzt werden. Alles andere macht für mich keinen Sinn wenn es um die Funktion geht und nicht darum was für tolle bling, bling Leitungen man hat wie bei manch anderen Hersteller.

Zu den HEL Leitungen kann ich nur zu einer FZ1 aus dem Bekanntenkreis was sagen: Die Passform war eher so naja. (Vorne viel zu lang) und die hintere hat schlicht nicht gepasst. (Falscher Fitting zum Sattel) Weshalb dort jetzt hinten eine Spiegler ihren Dienst verrichtet. Als Trost über die Qualität kann man nicht meckern. Aber es soll auch Leute geben die mit HEL gute Erfahrungen gemacht haben. Ich persönlich würde mir keine anderen Leitungen als von Spiegler holen.

Die einzige Firma die ich noch Interessant finde ist Fren Tubo. Aber keine Ahnung ob diese Empfehlenswert sind.

Entlüften war kein Problem. Ich habe die erstmal mit einer Unterdruck Pumpe die Flüssigkeit durch die Leitungen gedrückt bis überhaupt ein Druck sich aufbaut. Und den Rest händisch wie früher auch. Ich habe allerdings Stahlbus Ventile verbaut da ich in der Hinsicht bequem bin. Und der Druckpunkt ist Bombe. Deutlich besser als Serie oder vielen anderen Moppeds. Kurz vor Weihnachten sollte es bei Spiegler eine Aktion geben was sich Preislich deutlich bemerkbar macht. War zumindest die letzten Jahre so. Ich hoffe ich konnte die Entscheidung vereinfachen.


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
Hallo Don R.

hab heute die Spiegler geordert, werde auch eine Nissin 5/8" Pumpe testen. Die ist aktuell auf meiner Super Tenere verbaut.

Da die Tenere original eine 14mm Pumpe hat (die auf der DR montiert ist :lol: ), wird die 15mm der MT dort besser harmonieren.

19mm halte ich für die original Zangen für übertrieben, die 5/8" (15,87mm) wie bei der R1 sollten mit Brembo Belägen genau richtig sein.

Wenn meine nicht Radiale 5/8" gut funzt, werde ich eine Radiale der R1 besorgen. Ich werde berichten.

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 07:36 
Offline

Registriert: Do 15. Jun 2017, 07:16
Beiträge: 162
Vorname: Tobias
Modell: MT-10
Ist die Leitung unterm Tank ist doch eh aus Stahl, oder?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
Nö, nur zum Teil, am ABS modul ist wieder ein Teil in Gummi. Am Motor vorbei geht es allerdings in Stahl.

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:20 
Offline

Registriert: Do 15. Jun 2017, 07:16
Beiträge: 162
Vorname: Tobias
Modell: MT-10
Die kurze Gummileitung zum Abs soll bei den HEL auch dabei sein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 21:09 
Offline

Registriert: Di 19. Feb 2019, 20:19
Beiträge: 19
Wohnort: Altusried
Vorname: Bernd
Modell: MT-10 RN45
Bei den HEL glaube ich ja, bei den anderen Herstellern (probrake, TRW, Melvin etc.) waren/sind die seitlichen unter den Tank nicht dabei.

@Sonntagsfahrer

Welche Brembo Beläge fährst du? Und wie sind diese im Vergleich zu den originalen? Ich plane den Winter mit cl-brakes xbk5 die waren auf der R1 top.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
Hi Don R., aktuell hab ich noch die originalen verbaut, hab ja erst 4000 mit der MT 10 runter. Denke aber ich nehme die Standard Sinter Beläge, hab die Bezeichnung grad nicht parat, sind sie roten. Die kommen aber erst ganz zum Schluss, erst mal Stahlflex und 5/8" Nissin Pumpe.

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 07:35 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2018, 20:23
Beiträge: 57
Vorname: -Michael
Modell: -2018-RN45
Moin mal,
bin eifrig am mitlesen, denn auch bei mir wird demnächst ein Umbau auf Stahlflex anstehen. Habe auch schon in anderen Foren mitgelesen. Definitiv wird es bei mir SPIEGLER werden. Bei Spiegler ist alles passgenau und es werden 7 Leitungen geliefert, bei anderen sind es meistens nur 5 Leitungen, bei Hel gibt es so meine ich gelesen zu haben Unterschiede zur Länge vom Original bei 2 Leitungen.
Auf keinen Fall will ich andere Hersteller schlecht reden, die sind mit Sicherheit auch richtig gut und preislich unter dem Preis von Spiegler, aber für mich wird es auf jeden Fall Spiegler werden, die nach dem Originalleitungen nachgebaut wurden und Spiegler steht für mich für Qualität. Das es etwas mehr kostet ist für mich in Ordnung, es ist halt eine Anschaffung für viele Jahre.

Wäree super wenn Ihr weiter berichtet vom Einbau usw......

Gruß
connor

_________________
....alles hat seine Zeit......


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Di 15. Okt 2019, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
So, Leitungen sind angekommen, 1. Erkenntnis: die orginal Stahlrohre werden beibehalten und die Spiegler Leitungen mit Verteilern an diese angeflanscht. Das macht den Satz auch entsprechend teuer da neben 7 Leitungen auch 5 zweifach und ein dreifach Verteiler dem Set beiligen, die allein schon knapp über 150,- Euro kosten.
Alle Teile machen einen sehr hochwertigen Eindruck. Bild folgt.

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
2. Erkenntnis: um gescheit zu arbeiten benötige ich einen 10/11mm Bemsleitungsschlüssel (10mm MT, 11mm Spiegler). Von Gedore gekauft für 16€.

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 16:10 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2018, 20:23
Beiträge: 57
Vorname: -Michael
Modell: -2018-RN45
Moin Stefan, wie hat es mit dem entlüften geklappt?

Gruß
connor

_________________
....alles hat seine Zeit......


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
Bin noch dabei, schaut aber gut aus.
Du musst halt nach dem ersten Befüllen einmal in den ABS Regelbereich um die alte Flüssigkeit aus dem ABS Modul zu bekommen und dann nochmal wechseln.

Der Händler kann das ABS Modul auch über die Service Schnittstelle aktivieren.

Vorne in den Regelbereich bremsen verlangt schon einen dicken Nerv weil Du reinlangen musst, bevor der Reifen die Aufstandfläche vergrößert hat und nicht mehr blockiert.

Ich schwanke noch zwischen Händler, Schotterparkplatz und Regen.

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
genau mit 15 km/h paar mal die ABS regel lassen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 16:30 
Offline

Registriert: Do 15. Jun 2017, 07:16
Beiträge: 162
Vorname: Tobias
Modell: MT-10
Werd mir diese Woche den Satz von HEL mal bestellen.

Bin auch am Überlegen die Stahlbus Ventile zu testen. Als ich heut die Original Entlüftungsschrauben rausgedreht hab, ist mir aufgefallen das die unterschiedlich sind.
Auf der Rechten Seite ist eine längere verbaut mit O-Ring. Wenn ich dort eine von Stahlbus einbaue, sammelt sich hier ja das Wasser. Meint ihr das macht was aus?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
Der einzige Unterschied ist der Anschlag für die Leitungen, damit die sich beim Anziehen nicht weiter drehen. Der liegt logischerweise in Drehrichtung, d.h. rechts nach hinten, das lässt vielleicht das Loch tiefer erscheinen.
Ich habe da sonst keine Höhenunterschied feststellen können.

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 18:19 
Offline

Registriert: Do 15. Jun 2017, 07:16
Beiträge: 162
Vorname: Tobias
Modell: MT-10
Hier mal ein Bild von den Entlüftungsschrauben. Die auf der rechten Seite hat noch den O-Ring. Dementsprechend ist im Bremssattel noch ein Absatz vorhand, in dem sich mit Entlüftungsschrauben von Stahlbus, das Wasser sammeln kann.
Schadet es oder nicht?



Dateianhang:
IMG_20200105_190107.jpg
IMG_20200105_190107.jpg [ 56.76 KiB | 378 mal betrachtet ]


Dateianhänge:
IMG_20200105_190152.jpg
IMG_20200105_190152.jpg [ 72.73 KiB | 378 mal betrachtet ]
IMG_20200105_190128.jpg
IMG_20200105_190128.jpg [ 64.85 KiB | 378 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:38
Beiträge: 142
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Stefan
Modell: 2019 Blau
Oha, ist mir nicht aufgefallen, hab die garnicht ganz raus gedreht, nur gelöst. Muss ich mir nochmal genau anschauen. Stahlbus habe ich nicht eingebaut, alle 2-3 Jahre geht das auch so.

Gesendet von meinem KFGIWI mit Tapatalk

_________________
Grüße von Stefan D. aus W., the home of cloudbursts!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 19:07 
Offline

Registriert: Do 15. Jun 2017, 07:16
Beiträge: 162
Vorname: Tobias
Modell: MT-10
Mir erst auch nicht. Erst beim kontrollieren der Größen, das es unterschiedliche sind. Die Stahlbus dichten den Absatz nicht ab.

Ich wechsel normal jährlich die Bremsflüssigkeit. Wollt die Stahlbus mal ausprobieren ob´s wirklich schöner zum wechseln geht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spiegler Stahlflexleitungen
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2020, 14:42 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 19:49
Beiträge: 32
Vorname: -
Modell: -MT 10
Hallo,

bei Stahlbus werden ja unterschiedliche Gewindelängen angegeben (links 16 mm und rechts 22 mm).
Zur Not den O-Ring einfach am Stahlbus verwenden. Der untere Teil der Entlüftungsschraube bleibt
ja immer mit dem Sattel verbunden.

Viele Grüße


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz