Yamaha MT-10 Forum
https://mt10-forum.de/

299 mit einer MT10
https://mt10-forum.de/viewtopic.php?f=3&t=1641
Seite 1 von 1

Autor:  Wolverine6 [ Mo 15. Apr 2019, 16:13 ]
Betreff des Beitrags:  299 mit einer MT10

https://www.youtube.com/watch?v=bC_StwtXEx0

Autor:  TobiMT [ Mo 15. Apr 2019, 16:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Ich hab noch nichtmal die originale Höchstgeschwindigkeit gebraucht.

Autor:  chrisMT [ Mo 15. Apr 2019, 16:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

TobiMT hat geschrieben:
Ich hab noch nichtmal die originale Höchstgeschwindigkeit gebraucht.


..ach doch, hin und wieder wird man da etwas "limitiert", sei es technisch oder mittels dieser kleinen, meist verschwommenen (durch die Tränen der Freude im Auge) Schildchen am Straßenrand. Dir ist wohl unterwegs noch nie eingefallen, dass du den Herd angelassen hast und schnell "heim" musst? :lol:

Viel schlimmer ist, dass des Herrn Youtube-Protagonistens Maschine frei atmen darf und unsereins geknechtet wird, wie der Bauer zur Abgabe seines Zehnten. :naughty:

Autor:  blunto [ Mo 15. Apr 2019, 18:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Was für eine Wurst. Erbärmlich.

Autor:  TobiMT [ Mo 15. Apr 2019, 20:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

TobiMT hat geschrieben:
Dir ist wohl unterwegs noch nie eingefallen, dass du den Herd angelassen hast und schnell "heim" musst? :lol:


Ne. Ich lass kochen :D

Autor:  Worger22 [ Di 16. Apr 2019, 18:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Da hat wohl einer den Tacho länger übersetzt. :lol:
Meine hat bei abgeregelten, echten 245km/h rund 262km/h auf dem Tacho.
Nur ab ca.250 hält sich die Beschleunigung doch in Grenzen.
Also ohne grössere Umbauten läuft eine MT 10 nie und nimmer 299. Vom extremen Luftwiderstand gegenüber einer R1 mal abgesehen.

Autor:  2nice2ride_qs [ Mi 17. Apr 2019, 19:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Hab mit dem Kollegen ein bisschen geschrieben.
Was alles Gemacht ist.
Übersetzung Kettenrad und Ritzel
Kompletanlage ohne Kat
Software optimierung

wahrscheinlich noch ein paar andere Sachen wie Lufi usw.

Mir reichen die 260 auch aus.
für 600er Supersportler reicht das.
Für alles andere sieht man sowieso kein land :cry:

Autor:  KastenReddy [ Mi 17. Apr 2019, 22:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Hi zusammen,
wenn er die Übersetzung auf "länger" umgebaut hat,
dann ist der Spass der MT10 doch eh weg.
Wie will man dann auf der Landstrasse ne R1 ärgern??

gruss karsten :-))

ps.: fahrt vorsichtig, heute standen
auf der Autobahn die Radarkontrollen
noch um 21:38Uhr rum.....

Autor:  Ghostrider.1127 [ Do 18. Apr 2019, 04:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

mit ne speedohealer lauft 299 in erste gang... :lol:

Autor:  Pille [ So 28. Apr 2019, 12:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Ich habe länger übersetzt.
Hinten 2 Zähne weniger.

Ergebnis
263 km/h laut Tacho auch mit Rückenwind....
Gang 6 dann bei angezeigten 11000 U/min

Heißt für mich dass die Geschwindigkeit bei echten 245 km/h abgeregelt wird.
Bei der MT-9 regelt YAMAHA bei 210 km/h ab.

Keine Ahnung was das soll.

Autor:  Xphoto [ So 28. Apr 2019, 19:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

ja, der video Mann hat das geschrieben:
"Change the gearing and some tune."

richtig, ohne Fahrwerk wächsel ist maximum Speed rund 265 km/h auf Tacho, beim Rennstrecke habe ich dass probiert/gesehen mit meine.
Es macht nicht wirklich Sinn schneller fahren, die Luftdruck ist so hoch oben 250km/h

Autor:  Alex-Berlin [ Mi 19. Jun 2019, 22:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Hallo Leute...ist schon lustig zu lesen die einzelen v/maxe der mt-10...ich war letztes jahr auf der autobahn unterwegs und hatte laut tach 250 auf der uhr aber dachte eigentlich für den motor naja...und mir viel im display auf da steht ne 5...da war ja noch einer und kurzfristig 271 auf der uhr...zu der zeit noch die touring koffer drann....die man ja nur bis ca.200 benutzen sollte....habe es aber auch gemerkt ab 250 schaukel wie ein schiff....

und zum thema 299...als ich letzten monat zur inspektion war sagte der yamaha händler zu mir : man könne die org.software raufspielen und hätte dann 200 ps...bringt richtig obenrum etwas aber dafür leistungsverlust untenrum....aber wer braucht das bei diesem kräftigen motor....gruss

Autor:  KastenReddy [ So 23. Jun 2019, 13:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Alex-Berlin hat geschrieben:
sagte der yamaha händler zu mir : man könne die org.software raufspielen und hätte dann 200 ps...


"original" vermute ich mal den R1-Motor...
und da gibt es mehr Unterschiede als nur
die Software....

gruss karsten

Autor:  blunto [ Di 25. Jun 2019, 21:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 299 mit einer MT10

Da gibt es soweit ich weiß sogar erhebliche Unterschiede zum R1-Motor. Kurbelwelle, Nockenwelle, Ventile, Einspritzanlage, Zündanlage, Drosselklappen, Ansaugtrichter, uvm. ... Wobei ich mir bei den letzten beiden nicht sicher bin.

Grüße, Jan

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/
Impressum Datenschutz