Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Do 23. Jan 2020, 07:36

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 59 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2017, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jul 2016, 17:49
Beiträge: 111
Wohnort: Berlin
Vorname:
Modell:
Genau so seh ich das auch... schlecht find ich die Standartleitungen ja nicht. Aber mit Stahlflexleitungen ist es eben doch nochn Tick schicker. Kein Must- sondern ein Nice-to-have.
Ich schreib HEL Deutschland gleich mal ne Mail wie der Preis zustande kommt...

Bei der Suche nach Alternativen hab ich mir mal die vom Ghostrider angeguckt.
Inkl. TÜV sollte man deutlich unter 200€ liegen. Allerdings steht im Teilegutachten "Der Einsatz bei Krafträdern mit ABS ist nur für das BMW ABS - System II freigegeben"
Auch die im Gutachten aufgelisteten Schlüsselnummern passen nich zur MT10.
Stellt sich die Frage: Was für ein ABS ist in der MT10 verbaut und wäre die Fren-Leitung überhaupt so TÜVbar?


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 14. Jan 2017, 08:16 
Offline

Registriert: Do 7. Jul 2016, 04:27
Beiträge: 36
Wohnort: Zwickau
Vorname: Patrick
Modell: MT-10
Hallo,

ich habe die bestellt und folgende Antwort bekommen:

"Leider haben wir die Originalleitungen davon noch nicht hier bei uns vorliegen. Daher müssten wir die Leitungen entweder vorher von Ihnen zugeschickt bekommen, oder aber den Leitungskit in unserer Zentrale in England bestellen. Dort sind die Originalleitungen vorhanden. Dauert im Moment ca. 10-14 Tage bis sie hier bei uns sind."

Man hat mir nur 20% geboten - es gibt hier noch eine Info über 30% ;), das war es mir dann nicht wert. Ich habe jetzt geantwortet ,das ich die 10-14 Tage warte.

Geld ist bereits gebucht :!: , ich halte Euch auf dem Laufenden.

Gruß
Patrick

_________________
_________________________________________________________________

Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher. :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 20:53 
Offline

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 18:29
Beiträge: 40
Vorname:
Modell:
Zitat:
Habe per Mail mal beiFabian Spiegler und bei Spiegler Bremstechnik und bei ABM nachgefragt...
ABM ist der Meinung die MT-10 hätte schon Stahlflexleitungen und hat daher keine geplant. (keinerlei Fachwissen vorhanden)
Fabian Spiegler sagt es gibt ein TÜV Gutachten für die Eintragung, ABE würde noch dauern.

Und http://www.spiegler.de schrieb:
Zitat:
Haben wir leider noch nicht vermasst.
Wenn sie uns ihre Muster mit einer Kopie des Fahrzeugschein zum Nachbau zusenden, könnten wir ihnen einen Rabatt von 30 % anbieten Farbe und Ummantelung frei wählbar ohne Aufpreis. Allerdings könnten wir erst bei der nächsten ABE Erweiterung ihr Fahrzeug aufnehmen

Mal schauen was so noch kommt.

Und jetzt komm ich und such einen schraub- und fototechnisch begabten der gerne mal nen Musteranbau machen will!!
Habe seit Freitag das komplette Gewirr im Geschäft und heute vermasst, aber der Anbau ist was anderes!
Darum such ich mir jetzt selbst jemand begabtes der sich das zutraut!
Falls wer Begabung, Zeit und Interesse hat, einfach mal melden!!
Bild


Grüßle

Markus



.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2017, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
Kann ich machen in werkstatt (Testfahrer ist doch noch mein beruf) ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2017, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Feb 2017, 16:27
Beiträge: 482
Vorname:
Modell:
Brutal günstig :oops:
http://www.gms-moto.eu/helperformance-s ... exltg.html

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2017, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
Wichtelsteiner hat geschrieben:



:lol: :D :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2017, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
:mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2017, 17:47 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:55
Beiträge: 906
Wohnort: Rheinland
Vorname: -
Modell: MT10
Das Problem ist, es wird so schnell auch nicht günstiger werden. Denn wegen des ABS ist es viel mehr Aufwand! Man hat nicht nur eine Leitung, es sind mehrere.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
KLR650Tengai hat geschrieben:
Zitat:
Habe per Mail mal beiFabian Spiegler und bei Spiegler Bremstechnik und bei ABM nachgefragt...
ABM ist der Meinung die MT-10 hätte schon Stahlflexleitungen und hat daher keine geplant. (keinerlei Fachwissen vorhanden)
Fabian Spiegler sagt es gibt ein TÜV Gutachten für die Eintragung, ABE würde noch dauern.

Und http://www.spiegler.de schrieb:
Zitat:
Haben wir leider noch nicht vermasst.
Wenn sie uns ihre Muster mit einer Kopie des Fahrzeugschein zum Nachbau zusenden, könnten wir ihnen einen Rabatt von 30 % anbieten Farbe und Ummantelung frei wählbar ohne Aufpreis. Allerdings könnten wir erst bei der nächsten ABE Erweiterung ihr Fahrzeug aufnehmen

Mal schauen was so noch kommt.

Und jetzt komm ich und such einen schraub- und fototechnisch begabten der gerne mal nen Musteranbau machen will!!
Habe seit Freitag das komplette Gewirr im Geschäft und heute vermasst, aber der Anbau ist was anderes!
Darum such ich mir jetzt selbst jemand begabtes der sich das zutraut!
Falls wer Begabung, Zeit und Interesse hat, einfach mal melden!!



Grüßle

Markus



.

Hi Markus , hab von dir nicht mehr gehört in P.N.
So , hab ich meine Frentubo eingebaut , muss du leider weiter suchen ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 15:25 
Offline

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 18:29
Beiträge: 40
Vorname:
Modell:
Ghostrider.1127 hat geschrieben:
KLR650Tengai hat geschrieben:
Zitat:
Habe per Mail mal beiFabian Spiegler und bei Spiegler Bremstechnik und bei ABM nachgefragt...
ABM ist der Meinung die MT-10 hätte schon Stahlflexleitungen und hat daher keine geplant. (keinerlei Fachwissen vorhanden)
Fabian Spiegler sagt es gibt ein TÜV Gutachten für die Eintragung, ABE würde noch dauern.

Und http://www.spiegler.de schrieb:

Mal schauen was so noch kommt.

Und jetzt komm ich und such einen schraub- und fototechnisch begabten der gerne mal nen Musteranbau machen will!!
Habe seit Freitag das komplette Gewirr im Geschäft und heute vermasst, aber der Anbau ist was anderes!
Darum such ich mir jetzt selbst jemand begabtes der sich das zutraut!
Falls wer Begabung, Zeit und Interesse hat, einfach mal melden!!



Grüßle

Markus



.

Hi Markus , hab von dir nicht mehr gehört in P.N.
So , hab ich meine Frentubo eingebaut , muss du leider weiter suchen ;)

Sorry Manny,
hatte Grippe und lag mit 40° Fieber flach.
Heute erster Tag bis jetzt Fieberfrei, bleibt hoffentlich auch so.
Hab dich auch schon per WhatsApp angeschrieben ;)
Grüßle
Markus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
Nächste Berliner kandidaten schon gefunden :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 13:33 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 121
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
hat von Euch schon jemand selbst auf Stahlflexleitungen umgebaut?
Ist es ohne Probleme möglich (wegen ABS) die Leitungsentlüftung durchzuführen also genauso unproblematisch wie ohne ABS?

Danke für Eure Beiträge.

Gruß Rainer

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
Ohne problem , aber wann mann hat nicht viel ahnung ist besser in werkstatt bringen ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2016, 09:20
Beiträge: 363
Wohnort: 51588
Vorname: Sven
Modell: MT-10 Night Fluo
Hey ghost, bist damit schonmal gefahren. Wie sieht dein bericht aus?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 14:55 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 121
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
Danke Chostrider

Hab an meinen anderen Maschinen ohne ABS auch alle Stahlflex verbaut und entlüftet, war mir nur nicht sicher ob das an der MT auch kein Problem sein wird.

Gruß Rainer

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
Ne war nicht unterwegs , noch salz... :x


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 15:18 
Offline

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 18:29
Beiträge: 40
Vorname:
Modell:
So, melde mich auch nochmal zu dem Thema.
Ergebnis:
Dateianhang:
Dateikommentar: Spiegler Stahlflex
MT10.jpg
MT10.jpg [ 113.12 KiB | 6070 mal betrachtet ]

Kit komplett: 7 Stahlflex-Leitungen, 6 Verteiler, sämtliches Anbau-Zubehör wie Schrauben etc...
sämtliche Gummis für die originalen Haltelaschen, alles andere Kleinzeugs für den pefekten Einbau!
In den nächsten paar Wochen gibts noch eine bebilderte Einbauanleitung und eine gültige ABE.
ABE-Erweiterung mit der MT-10 ist aktuell beim KBA-Amt und müsste die nächsten Tage
(hoffentlich nicht Wochen, da Amt und Beamte) eintreffen.
Über den Online-Shop ist das alles aber noch nicht bestellbar. Gebt mir da noch bisschen Zeit.
Wenn alles durch ist, gibts vielleicht auch nen Forumsangebot.
Also besser erstmal abwarten!!
Grüßle
Markus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 18:22 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 121
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
bei probrake gibt's seit dieser Woche auch Stahlleitungs Kit für MT 10, kostet ab 229,95.
Was mich aber stutzig macht wenn ich die Teileliste mit der vom Spiegler vergleiche, sind da bei probike nur 5 Leitungen und 4 Verteiler dabei.
Wie kann das sein?
kennt sich da jemand aus?

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 881
Vorname:
Modell:
:lol: :lol: :lol:
na ya , kann ich dir wieder antworten
Hab ich der gleiche problem mit frentubo gehabt , die zwei leitung unter tank sind NICHT dabei
bremszylinder>abs
abs> bremssattel
so bleiben 60 cm gummi leitung in der kreis vorne :mrgreen: EXTREM professionel...

(ya , hab eine antwort von frentubo / micron.de für 60 tagen gewartet , ohne erfolg , hab ich doch genug gedult gehabt )


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 20:03 
Offline

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 18:29
Beiträge: 40
Vorname:
Modell:
raischu hat geschrieben:
bei probrake gibt's seit dieser Woche auch Stahlleitungs Kit für MT 10, kostet ab 229,95.
Was mich aber stutzig macht wenn ich die Teileliste mit der vom Spiegler vergleiche, sind da bei probike nur 5 Leitungen und 4 Verteiler dabei.
Wie kann das sein?
kennt sich da jemand aus?

Kaufst du billig, kaufst du zweimal!
Qualität hat seinen Preis!
Kaufe beim Original und werde glücklich oder kaufe bei einem der vielen billigen "Möchtegern" Nachbauern ohne jegliches Fachwissen!
Spiegler fertigt seit Mitte der 80-er Stahlflex, die ganzen anderen "Billiganbieter" gibts erst seit ein paar Jahren, woher soll da das Fachwissen kommen?
Über den Preis zu verkaufen ist einfach, ich verkaufe es xx€ billiger und viele kaufen bei mir!!
Das ist aber nicht unser Geschäftsgebahren, wir bieten Qualität, Service und Fachkompetenz.
Ich selbst mach das jetzt sei 1993. Also fast 25 Jahre!
Bin Motorradfahrer, Mechaniker und Perfektionist (Freak) zugleich und mein Hobby ist quasi mein Beruf!!

Grüßle

Markus


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 59 Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz