S20

  • #1

    so.....
    Der Originalreifen.... für Rechtskurven und für Linkskurven
    hatte ich noch massig, aber für Geradeaus wurde es knapp.


    War ich zum Teil selber schuld, vielleicht sollte man Autobahnen
    grundsätzlich meiden oder aber dem Tempomat auf 120 einstellen.


    Egal, bei 4500 ne neue Pelle drauf und weiter gehts.
    Früher Holzreifen, alte Reifen oder abgehangene gefahren.


    Da sticht der nur positiv raus. Experimente verschiebe ich
    aufs nächste Jahr......


    gruss eddy :-)

  • #2

    ...wie bist du bis jetzt zurecht gekommen mit dem :?: Muss demnächst auch zum neu Besohlen :!:

  • #3


    Hi Charly,
    ist ja ne Weile her, hatte den vorsichtig eingefahren (400km) und dann jemanden getroffen,
    der tolle Landstrassen kannte, Ahnung vom Fahren hatte und wusste wo die Knipser (nicht)
    standen.
    Fazit: wenn es über 20Grad ist, ist der Reifen affengeil, dem Motor hat es richtig Spass gemacht
    und der Spritverbrauch steigt auch nicht sonderlich.


    Das Problem, dass bei Autobahnhatz der in der Mitte im Nu durch ist, haben andere Reifen auch.
    Daher fahren so Viele mit Motorradanhänger oder (getarnt) mit Pferdetransporter durch die Gegend.


    Bei Nässe ist der vieeel besser als der Vorgänger (S16). Was der da kann, trau ich mich nicht zu testen.


    gruss eddy

  • #4

    Der Original Reifen ist ok für normales fahren im Straßenverkehr aber er hat in Sachen Performance in allen lagen deutlich schlechter abgschnitten als Gaaaanz viele andere Reifen. Haltbarkeit ist grauenvoll weil er extrem weich ist und sich sehr schnell abrubbelt wenn man mal gas gibt . für die Renne ist er gar nicht zu empfehlen, da er schnell zu heiß wird, demnach BLau wird und schmiert und Luft verliert wenn er sich wieder abgekühlt hat. das einlenken ist dann natürlich auch fürn .... weil du dann dich abwirfst. ich empfehle einen anderen reifen aber nicht den originalen s20. der Preis von diesem reifen zu einem guten pirelli rosso 3 oder diablo corsa zb, der/die wesentlich stabiler sind und haltbarer ,als auch besser im Handling, liegt/liegen bei max 50 euro mehr für nen ganzen Satz. Das gilt auch für für den Pilot power RS oder den Brigestone S21 Evo zb. Beste grüße von mir :) :) :)

  • #5


    Hi Patrick,.... beim rumtuckern sind meine Auspuffkrümmer relativ schnell blau und dann schwarz geworden, der/die Reifen sind weiterhin einfach schwarz.....


    gruss karsten :-))

  • #6


    beim tuckern sollten sie auch schwarz bleiben :D :D

  • #7


    ha, die 10.000er ist fällig....
    und wirklich, der S20, der mag keine Autobahn über 120km/h....
    zweimal Porsche jagen und das Ding ist platt....
    Landstrasse, kalt mag er auch nicht. Aber... wenn es dann
    22 bis 25Grad sind.... dann lebt der auf. Der wird nicht blau... nein....
    Rechts, links, egal, hauptsache, nicht geradeaus.....


    Danach kommt probeweise der S21 drauf.... und dann der
    CRA3... das hab ich erlebt... Der Typ nimmt die Marlboropackung
    raus, macht sich eine an und klebt die Packung an den Reifen. Geil.


    gruss karsten :-))

  • #10

    Nach ca. 3000 km ist der hintere Reifen am Ende. Fazit:


    Der S20 ist ein guter Reifen für etwas, wärmere Temperaturen. Das Gripniveau ist sehr hoch, wenn die Temperatur stimmt.

    Das Einlenkverhalten wurde mit der Zeit etwas schlechter, obwohl der vordere Reifen noch legales Profil hat. Bei unter 15 Grad

    und kalten Reifen sollte man wirklich aufpassen. Der eine oder andere kleine Rutscher im Kreisverkehr lässt den Puls in die Höhe

    schnellen. Wirklich negativ ist für mich die harte Karkasse. Auf schlechten Straßen hat man kein gutes Gefühl am Vorderreifen.

    Er wirkt stumpf und unsensibel auf Unebenheiten.


    Aus diesem Grund probiere ich jetzt den Michelin Pilot Power 3 aus. War schon immer ein Freund des Pilot Power und deshalb

    probiere ich den 3er.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!