Defekter Kühlerlüfter / Folgeschäden

  • #1

    N’Abend zusammen,


    Ne kurze Frage, bei mir ging einmal die Warnleuchte für Wassertemperatur an 120 grad. Die Ursache ist auch gefunden, es ist ein defekter Lüfter. Nur einer von beiden läuft. Ich habe das Motorrad danach runterkühlen lassen.


    Meine Frage ist wieviel grad kann die Kopfdichtung eigentlich ab?

    Muss ich mir da Sorgen machen und kann man irgendwie prüfen ob die vielleicht was abbekommen hat? :/


    Mit freundlichen Grüßen

  • RomeoP.

    Hat den Titel des Themas von „Defekter Kühlerlüfter“ zu „Defekter Kühlerlüfter / Folgeschäden“ geändert.
  • #2

    120 Grad ist schon viel und wenn du Pech hast ist die Dichtung bereits hin. Normalerweise kommt das Bike nicht über 109 Grad. Frag vorsichtshalber deine Werkstatt.

  • #3

    Also wenn das bis jetzt nur einmal passierte wird das die Kopfdichtung denk ich schon verkraften. Wenn das allerdings schon länger so ist und es dir erst jetzt aufgefallen ist solltest du auf typische Symptome für defekte Kopfdichtungen achten, die kannst du googlen. Im Zweifelsfall dann ab zur Werkstatt.

  • #4

    Ich würde erstmal prüfen, ob es jetzt Auffälligkeiten gibt. Öl im Kühlwasser, Kühlwasserverlust, Abgasgeruch, Luftblasen im Kühler oder Ausgleichsbehälter.


    Die Zylinderkopfdichtung geht bei Überhitzung nicht immer automatisch kaputt.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!