Beiträge von yasu01

    Die H2 würde ich auch nicht unbedingt als Referenz sehen...
    Sollte man sich nicht eher nach "oben" orientieren?
    Da wären ja eher die neue Tuono, die SDR3.0 etc. die richtigen Referenzen..
    Naja..mal sehn wohin die Reise geht..

    Hallo,
    ich hatte eigentlich bei der EICMA gedacht, dass es vielleicht News zu neuen Modellen MT09, MT10 etc.. gibt.
    In dem Bereich gabs aber leider gar nix neues..


    Gibt's irgendwelche Infos oder Hinweise zu einer neuen MT10 oder vielleicht auch MT11 oder MT12?


    Natürlich hast du recht und bei der MT10 geht mehr als bei der 09, keine Frage. Und am Ring oder bei höheren Geschwindigkeiten merkt man das auch, aber bei "normalem" Landstraßentempo (also alles in einem Rahmen in dem man den Führerschein noch einigermaßen behält..) ist der Unterschied nicht allzu wild.



    Auch da hast du Recht, insbesondere der Hubraumvorteil und das hohe Drehmoment schon weiter unten ist für die SDR ein Vorteil insbesondere im Landstraßenbetrieb, wo ich zum überwiegenden Teil unterwegs bin. Die Renne ist ohnehin eine eher seltene Ausnahme, etwa 2-3 Tage/Jahr und da auch nicht im Rennbetrieb sondern als freies Fahren. Ich hatte nur eben die Möglichkeit die MT10 gerade auch mal auf der Renne einen Turn zu fahren, das heißt natürlich nicht, dass ich die MT10 gut kenne und maximal ausreizen kann.


    Grundsätzlich kommt mir eine Motorcharakteristik mit ordentlich Leistung ausm Keller, ohne allzu hoch drehen zu müssen sehr entgegen. Gerade auf Landstraße und Pässen - und das ist mein überwiegendes Streckenprofil - ist das natürlich Klasse.


    Bzgl. Verbrauch - um den gehts mir nicht primär sondern eigentlich viel mehr um die Reichweite. Auch ich fahre viel mit meiner Lieben, auch sie hat eine MT09 ;-) und bei ähnlichem Tempo (auch wenn ich zwischendurch in "Spasspassagen" mal etwas mehr angase..) ist der Verbrauch nicht dramatisch außeinander.



    Eine berechtigte Frage - wie schon gesagt - Druck ausm Keller ist für das Landstraßenprofil nicht verkehrt, Durchzug statt vmax..
    (Ich hatte bei der MT und habe auch bei der SDR ein kleineres Ritzel vorne, eben auch aus dem Grund...)


    Die "Feinheit" der E-Helferlein ist sicher auch nicht das ausschlaggebende Argument, klar. Und wie du es so sarkastisch ansprichst.. das wechseln... tatsächlich fahr ich mit der SDR ständig im Trackmode, meist auf Stufe 5 und verstell da nur SEHR selten etwas.
    Blipper ist natürlich schon was WIRKLICH feines..


    Bzgl. Fahrwerk - ich hatte meine MT09 bzgl. Fahrwerk umgebaut, das war schon relativ ok (wilbers bein hinten, vorne anderes Öl, andere Federn).
    Die MT10 hatte ich im Vergleich dazu schon als deutlich besser in erinnerung, ist aber auch schon wieder eine Weile her und war noch vor der SDR. Die SP kenn ich nicht.
    Das Fahrwerk der SDR passt mir bisher sehr gut - wobei ich einen direkten Vergleich zwischen SDR/MT10 nicht anstellen kann.


    Absolut überzeugt bin ich von der Qualität der Yammse.. ich hatte zwar bei der MT09 auch div. Rückrufe (Kabel zum Frontscheinwerfer war zu tauschen, Steuerkettenspanner machte Probleme/Geräusch und Lenkerböcke mussten im Rückruf getauscht werden) aber ansonsten war neben der Standardpflege nur draufsitzen und fahren angesagt.
    Dieses Vertrauen habe ich in die SDR nicht...


    Na mal sehen was sich bei Yamaha so entwickelt/weiter ergibt... noch will ich ja eh nicht tauschen, viel zu früh... aber in 1-2 Jahren..? Ich bleib auch jeden Fall mal hier und beobachte weiter... :-)


    (als die MT10 rauskam hatte ich meine MT09 und der erste Impuls war: WILL HABEN... das hat sich dann aus Kostengründen und dem hohen Wertverlust (der sich etwas später relativiert hat) aber nicht ausgezahlt...)

    Hi Leute,
    hab mich grade angemeldet um mich mal ein wenig näher zur MT10 zu informieren.
    Insgesamt tanzt hier im Forum ja eher der Bär.. nicht allzu viel los.
    Hab mich ein wenig in div. Threads umgesehen und 2-3 Threads zu dem Thema gefunden die aber nicht wirklich aufschlussreich sind, drum öffne ich einen neuen Thread dazu (falls nicht gewünscht - bitte einfach die Frage umhängen in einen bestehenden..)


    Ich hatte mal eine MT09 mit der ich ca. 35kkm Spass hatte, danach holte ich mir eine SDR1290 2.0 die mir wirklich Freude macht und gleich vorweg - derzeit denke ich nicht wirklich über einen Wechsel nach. Schon gar nicht auf was schwächeres, denn die SDR macht so viel Spass und ist so richtig meins..
    Warum ich mich aber trotzdem hier umsehe?
    2 Gründe: Die Qualität und Zuverlässigkeit der MT09 war ein gewaltiger Unterschied zur SDR. Die SDR ist wesentlich komplexer aufgebaut und vielleicht auch deshalb anfälliger für Fehler und Probleme. So nett das Keyless System ist.. wenn's mal nicht funktioniert - eher blöd. Oder ein Bremslichtschalter der ab und zu - netterweise das erste mal unbedingt bei einem Turn auf der Renne - einen Fehler meldet... Oder div. sporadische Fehlermeldungen.. eine Hupe die nicht funktioniert.. Schaltereinheiten, deren Beschichtung abblättert, etc..
    Das trübt (ein wenig) die Freude.
    Der zweite Grund ist die Frage nach dem - was kommt danach?


    Bisher fand sich immer noch ein leistungsstärkeres Gefährt, wobei ich im Naked Segment bleiben möchte. Nach der SDR gibts da allerdings nichts mehr. Die Tuono ist vergleichbar, andere wie MT10, S1000R, GSX-S1000,Z1000 etc. alle schwächer und meist auch elektronisch geringer augestattet (Blipper, Kurven-ABS, etc..)


    Gefahren bin ich mit der MT10 schon 2x, einmal davon einen Turn am Ring.. das war allerdings noch vor meiner SDR. War natürlich etwas leistungsstärker als die 09 aber kein dramatischer Unterschied. Die SDR war da schon nochmal was anderes..


    Aber es folgen ja neue Generationen und so wird wohl auch die MT10 mal einen Nachfolger oder Facelift/Upgrade erhalten.
    Und da setzt meine Frage an:


    Gibt es schon irgendwelche News am Markt, wie sich die MT10 entwickeln wird?
    Wird eine neue Generation stärker? Welche zusätzlichen Features wird sie bekommen? Was wird sich ändern, wie entwickelt sich die Optik etc..?


    Schön wären ca. 20-30 PS mehr, ebenso Drehmoment insbesondere aus dem Keller
    Die Scheinwerfermaske dürfte gerne etwas mehr Richtung Z1000/MT09 (akt. Modell) etc gehen (vor allem das Schielen sollte man ihr abgewöhnen)
    Blipper wäre gefragt, gerne auch KurvenABS (Safety rulez ;-)
    Und der Verbrauch darf/sollte gerne optimiert werden, was man so liest ist die MT10 ja ein ziemlicher Schluckspecht..


    Any news welcome...