Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 13:18

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kettenspannung
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2016, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Sep 2016, 07:30
Beiträge: 25
Vorname: Andreas
Modell: MT-10 MT-01
Hallo Leute, habe zu meiner MT keine Bedienungsanleitung bekommen und möchte die Kettenspannung vernünftig einstellen. Hätte jemand die Güte mir zu sagen auf welchen Durchhang sie einzustellen ist und unter welchen Bedingungen also auf den Seitenständer/Montageständer stehend oder mit Fahrergewicht belastet..??
Das Drehmoment für die Achsmutter bräuchte ich dann bitte auch. Wäre echt klasse wenn das jemand raussuchen könnte. ;)


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2016, 05:30 
Offline

Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:16
Beiträge: 46
Vorname:
Modell:
Bitte sehr :)

https://www.dropbox.com/s/eczl5d06mq66z ... 6.pdf?dl=0

_________________
Kraft macht keinen Lärm. Sie ist da und wirkt.
Albert Einstein


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2016, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Sep 2016, 07:30
Beiträge: 25
Vorname: Andreas
Modell: MT-10 MT-01
Perfekt danke dir....Dropbox scheint wohl gerade ausgelastet zu sein 30 Minuten für 63mb :o


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2016, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 18:12
Beiträge: 132
Wohnort: Eifel
Vorname: Franz
Modell: -MT10
Die Bedienungsanleitung kann man auf der Yamaha Seite unter Service runterladen.
Oder ist das der gleiche Link ??


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2016, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jul 2016, 15:30
Beiträge: 168
Wohnort: Wien
Vorname: Alex
Modell: MT-10
Die Bedienungsanleitung sollte aber unter dem Sitz sein :shock:

_________________
̶k̶̶t̶̶m̶̶ ̶̶1̶̶2̶̶9̶̶0̶̶ ̶̶r̶̶ ̶̶s̶̶u̶̶p̶̶e̶̶r̶̶d̶̶u̶̶k̶̶e̶
̶t̶̶u̶̶o̶̶n̶̶o̶̶ ̶̶1̶̶1̶̶0̶̶0̶̶ ̶̶f̶̶a̶̶c̶̶t̶̶o̶̶r̶̶y̶
Yamaha MT-10


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: Do 1. Dez 2016, 08:50 
Offline

Registriert: Sa 24. Sep 2016, 11:41
Beiträge: 143
Vorname: -
Modell: -
Kann mir vll jemand sagen welcher Ketten-typ an der Mt 10 verbaut ist ? :?:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2016, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 18:12
Beiträge: 132
Wohnort: Eifel
Vorname: Franz
Modell: -MT10
Meine Kette hat sich trotz richtiger Einstellung in einem Teilbereich gelängt.
das nach 2800 KM. Da liegt bestimmt ein Materialfehler vor.
Mal sehen was beim Garantiantrag rauskommt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 17:15 
Offline

Registriert: Mo 30. Okt 2017, 21:00
Beiträge: 99
Vorname: -Florian
Modell: -MT 10 2017
Roadrunner hat geschrieben:
Meine Kette hat sich trotz richtiger Einstellung in einem Teilbereich gelängt.
das nach 2800 KM. Da liegt bestimmt ein Materialfehler vor.
Mal sehen was beim Garantiantrag rauskommt.


Ja bei mir ist genau das selbe Problem und ich habe erst 1500 Kilometer runter. Kettendurchhang an einer Stelle 3 cm Rolle ich etwas weiter bestimmt locker nen Zentimeter mehr, nervt mich etwas. Mein Händler meint es wäre alles io.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 19:40 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 303
Vorname: -
Modell: -
Ist auch alles ok ;)
Tausch sie und du wirst bei der neuen Kette auf Anhieb das selbe feststellen.
Lg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 20:14 
Offline

Registriert: Mo 30. Okt 2017, 21:00
Beiträge: 99
Vorname: -Florian
Modell: -MT 10 2017
Hmm okay, aber mich würde interessieren wie und wodurch das zustande kommt? Im Internet ließt man immer nur von irgendwelchen Leuten die sagen wenn die Kette unregelmäßig gelangt ist muss eine neue her...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 08:59 
Offline

Registriert: Mo 30. Okt 2017, 21:00
Beiträge: 99
Vorname: -Florian
Modell: -MT 10 2017
Also muss man beim Kettendurchhang einstellen sich immer die strammste Stelle suchen und sich danach richten?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 20:21 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 303
Vorname: -
Modell: -
Kirsch.bahrdorf22 hat geschrieben:
Also muss man beim Kettendurchhang einstellen sich immer die strammste Stelle suchen und sich danach richten?



So ist es! Bei der FZ8 stand es auch noch so in der Betriebsanleitung. Bei 10er nicht mehr.
Warum? Ich habe keine Ahnung.

Aber als ich nich Beach Cruiser gebaut habe, hätten wir bei jedem Bike das Problem mit der Kette und der ungleichen Länge. Das bei neuen Ketten.

Klar sind das nur Räder und keine Motorräder, allerdings war es mir zu dem Zeitpunt an meiner XJ6 und einer Hornet auf gleiche Art und Weise aufgefallen.

Ps: wenn eine Kette kaputt sein sollte, so sollte man dies am hinteren Kettenblatt erkennen. Die Kontrolle erfolgt bei meinem Freundlichem, indem er am Kettenrad die Kettenglieder versucht abzuheben. Daran erkennt er den Verschleiß, wäre sie ungleich gelängt..... Müsste es hierbei zu großen Unterschieden beim abheben der Kette kommen.

Lg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kettenspannung
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 20:27 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 303
Vorname: -
Modell: -
Kirsch.bahrdorf22 hat geschrieben:
Hmm okay, aber mich würde interessieren wie und wodurch das zustande kommt? Im Internet ließt man immer nur von irgendwelchen Leuten die sagen wenn die Kette unregelmäßig gelangt ist muss eine neue her...



Fahr mal zu einem Händler deines Vertauens und Versuch dich mal an den Neufahrzeugen, du wirst sehen dass alle kaputt sind.....
Das Thema Kette, ist dem Thema Öl recht ähnlich! Ich weiß auch nicht was da alles geschrieben wird im Netz. Ich halte es so wie ein Kommentar höher beschrieben, was nur meiner Erfahrung wiedergibt und bin glücklich damit ;)

Lg.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz