Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Mo 21. Jan 2019, 04:25

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2016, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Dez 2015, 18:23
Beiträge: 112
Vorname: -Horst
Modell: MT10
Langsam aber sicher geht mir die lange Übersetzung,
insbesondere des ersten Ganges auf den Zeiger.
Deshalb will ich das 16er Ritzel verkleinern.
Hat jemand die genaue Bezeichnung oder sonstige Erfahrung?
Ein 15er Ritzel müsste im Rahmen der 8% Regel doch einsetzbar sein.
Gruss Horst


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2016, 18:27 
Offline

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 16:59
Beiträge: 25
Vorname:
Modell:
Ein 15er Ritzl geht noch, da wird die Kette noch nicht so um das Ritzl gebogen aber bei einem 14er wird´s schon eng. Ich hab das bei meinen R1 sen auch immer gemacht und ein 15er paßte da super. Muß mal schaun ob ich da noch ein neues rumliegen hab und ob es dann paßt. Von der 8% regelung brauchst Du meines wissens keine Angst haben denn du Untersetz ja die MT und somit wird sie auch etwa 10 Std./Km langsamer aber dafür zieht sie besser durch und der Tacho eilt auch etwas vor.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2016, 19:21 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 120
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
die 8% ist sehr wichtig weil du nur so die Umritzelung eintragen lassen kannst.
Ohne Eintragung keine Betriebeslaubnis.

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2016, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 771
Vorname:
Modell:
Lang Übersetzung ???
:o


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2016, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
hora2014 hat geschrieben:
Langsam aber sicher geht mir die lange Übersetzung,
insbesondere des ersten Ganges auf den Zeiger.
Gruss Horst


Verstehe ich nicht, was stört dich denn genau?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2016, 05:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Dez 2015, 18:23
Beiträge: 112
Vorname: -Horst
Modell: MT10
aoc hat geschrieben:
hora2014 hat geschrieben:
Langsam aber sicher geht mir die lange Übersetzung,
insbesondere des ersten Ganges auf den Zeiger.
Gruss Horst


Verstehe ich nicht, was stört dich denn genau?


Das ich im Stadtverkehr mit schleifender Kupplung fahren muss.
Gruss Horst


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2016, 07:17 
Offline

Registriert: Mi 16. Dez 2015, 10:06
Beiträge: 93
Vorname:
Modell:
hora2014 hat geschrieben:
Das ich im Stadtverkehr mit schleifender Kupplung fahren muss.
Gruss Horst

Auch im B-Modus?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2016, 07:20 
Offline

Registriert: Mi 16. Dez 2015, 10:06
Beiträge: 93
Vorname:
Modell:
mugge hat geschrieben:
… und der Tacho eilt auch etwas vor.

Glaube nicht, dass der Tacho dann mehr voreilt, da das Signal wahrscheinlich von einem der ABS-Sensoren kommt.

Grüße, Jan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2016, 08:08 
Bei dem Umbau dachte ich mir schon, dass du dir irgendwie das falsche Motorrad gekauft hast :cry:

An nen Ferrari baut auch keiner ne Hängerkupplung. :cry: Wenn du also soviel Stadtverkehr und ultralangsam fährst, wäre da nicht was anderes besser gewesen?

P.S. aber bei stop&go geht auch mit kleinerem Ritzel nicht viel mehr und in abetracht der wheelieneigung wirds wohl danach unfahrbar.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2016, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Dez 2015, 18:23
Beiträge: 112
Vorname: -Horst
Modell: MT10
beaMTer hat geschrieben:
Bei dem Umbau dachte ich mir schon, dass du dir irgendwie das falsche Motorrad gekauft hast :cry:

An nen Ferrari baut auch keiner ne Hängerkupplung. :cry: Wenn du also soviel Stadtverkehr und ultralangsam fährst, wäre da nicht was anderes besser gewesen?

P.S. aber bei stop&go geht auch mit kleinerem Ritzel nicht viel mehr und in abetracht der wheelieneigung wirds wohl danach unfahrbar.


Mein Ferrari hat auch eine Anhängerkupplung (Rennboot).
Ich fahre kaum in der Stadt und auch nicht nicht langsam,
aber es ist unbestritten, das beim Anfahren und in engen Kurven
nur mit schleifender Kupplung gefahren werden kann.
Ich habe noch andere Motorräder (KTM 690, BMW S1000XR, MT09),
die sich entspannter fahren lassen.
Allerdings glaube ich auch nicht, das ein kleineres Ritzel viel bringt,
eine Versuch ist es jedoch wert.
Gruss Horst


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2016, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
hora2014 hat geschrieben:
Ich fahre kaum in der Stadt und auch nicht nicht langsam,
aber es ist unbestritten, das beim Anfahren und in engen Kurven
nur mit schleifender Kupplung gefahren werden kann.


Ich versteh das trotzdem nicht, wenn das Gerät erst mal rollt braucht man im ersten Gang unter 20kmh die Kupplung, meinst du etwa im erten Gang 50 fahren und dann fehlt der Druck, dann würde ich das verstehen, doch dann hast Du definitiv das falscher Moped gekauft. Meine MT-09er war im langsamen Bereich um einiges bockiger.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2016, 10:21 
also erster gang und rollen lassen sind laut tacho 14km/h aufwärts.

gestern stand ich auch das erste mal im stau, nervig ists wohl mit jedem motorrad. bau auf hydraulische kupplung um, das sollte den grössten vorteil bringen oder man müsste nur den ersten gang ändern.

das mit dem ritzel ist glatter selbstmord in den ersten drei gängen ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 01:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 08:54
Beiträge: 105
Wohnort: Windisch, CH
Vorname:
Modell:
hora2014 hat geschrieben:
beaMTer hat geschrieben:
Bei dem Umbau dachte ich mir schon, dass du dir irgendwie das falsche Motorrad gekauft hast :cry:

An nen Ferrari baut auch keiner ne Hängerkupplung. :cry: Wenn du also soviel Stadtverkehr und ultralangsam fährst, wäre da nicht was anderes besser gewesen?

P.S. aber bei stop&go geht auch mit kleinerem Ritzel nicht viel mehr und in abetracht der wheelieneigung wirds wohl danach unfahrbar.


Mein Ferrari hat auch eine Anhängerkupplung (Rennboot).
Ich fahre kaum in der Stadt und auch nicht nicht langsam,
aber es ist unbestritten, das beim Anfahren und in engen Kurven
nur mit schleifender Kupplung gefahren werden kann.
Ich habe noch andere Motorräder (KTM 690, BMW S1000XR, MT09),
die sich entspannter fahren lassen.
Allerdings glaube ich auch nicht, das ein kleineres Ritzel viel bringt,
eine Versuch ist es jedoch wert.
Gruss Horst


Kenne jetzt kein Motorrad das man ohne schleifende Kupplung anfahren kann. Verstehe dein Problem nicht ganz... Vlt meinst du der unruige Lauf wenn man eingekuppelt und im Standgas fährt.. Also die ständigen Lastwechsel. Dies hängt jedoch mit der Zündfolge des CP4 zusammen und da wird dir ein kleineres Ritzel gar nichts bringen.
Gruss Steven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2016, 08:35 
Offline

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 11:18
Beiträge: 49
Wohnort: Wittlich
Vorname:
Modell:
mugge hat geschrieben:
aber dafür zieht sie besser durch und der Tacho eilt auch etwas vor.



Der Tacho wird nicht vorgehen, weil der hintere ABS-Sensor das Tachosignal liefert.

Zum Anklemmen eines McCoi Kettenölers hab ich den Tachogeber gesucht, aber nicht gefunden. Bei ausgestecktem ABS-Sensor kein Tachosignal, dafür Fehlermeldung des Motorsteuergeräts. Musste in die Werkstatt um den Fehler zurück setzen zu lassen. Den Plan, den McCoi so anzuschließen und auf einen zusätzlichen Reed-Kontakt zu verzichten, habe ich aufgegeben. An den ABS-Sensor schließe ich nichts parallel an, das ist mir dann doch zu heikel.

Grüße,

Manfred

_________________
  • FJ1200 3YA
  • YZF1000R1 RN09
  • MT-10 RN45


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:06
Beiträge: 5
Vorname: -Timo
Modell: -
Hallo zusammen,

hat jemand eine Bezugsquelle für das 15er :?:
Oder weiß jemand welche Yamaha so eines drauf hat welches an der MT10 passt :?:

Gruß


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Feb 2017, 16:07
Beiträge: 25
Wohnort: Wendland
Vorname: -
Modell: -R1 RN22
http://www.ebay.de/itm/Ritzel-525T-15Z- ... SwEzxYPacH

oder beim Freundlichen Bestellen


Della


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:06
Beiträge: 5
Vorname: -Timo
Modell: -
Super, Danke.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 11:00 
Offline

Registriert: Fr 10. Jun 2016, 20:06
Beiträge: 144
Wohnort: Schwülper
Vorname: -
Modell: -MT10, R1
Das Ritzel aus dem Zubehör ist aber nicht gummigelagert, also etwas mehr Lastwechselreaktionen und Geräusche. ;)

_________________
Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 05:31 
Timoyzf hat geschrieben:
Hallo zusammen,

hat jemand eine Bezugsquelle für das 15er :?:
Oder weiß jemand welche Yamaha so eines drauf hat welches an der MT10 passt :?:

Gruß


Hast du das 15er Ritzel bereits verbaut?
Selbe Kettenlänge oder 112? Wie fährt es sich?
Man sagt ja immer, vorne 1 Zahn weg ist wie hinten 3.
Bei meiner Z1000 hatten sich hinten 3 Zähne weniger richtig gelohnt in der Beschleunigung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kleines Ritzel
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 06:54 
OLDMEN hat geschrieben:
Das Ritzel aus dem Zubehör ist aber nicht gummigelagert, also etwas mehr Lastwechselreaktionen und Geräusche. ;)


Ritzel JT Sprockets JTF1591RB geräuschgedämpft
JTF1591.15RB

das wäre ein passendes.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz