Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 02:00

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 59 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stahlflex Bremsleitungen
BeitragVerfasst: Mi 17. Aug 2016, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jul 2016, 06:57
Beiträge: 11
Vorname:
Modell:
hallo zusammen,hat vielleicht schon jemand stahlflex an seine MT 10 montiert?
wenn ja wo hat er sie gefunden und ist dadurch die bremse besser geworden,ist das gummi gefühl weg?
danke


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mi 17. Aug 2016, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:46
Beiträge: 460
Vorname:
Modell: MT-10 Tech Black
Ja - das Gummi Gefühl stört mich auch.
Öfter mal bremsen müssen wird zum Kraftakt!
Überlege auch schon über Pumpe und Gedöns wo ich noch keine von Ahnung habe.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Do 18. Aug 2016, 19:38 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 120
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
Hab bei Melvin angerufen, da gibt's die nächsten Monate nichts mit ABE oder Teilegutachten.

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 759
Vorname:
Modell:
http://www.stoltecmoto.com/shop/yamaha/ ... ine-kit-s/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 15:29 
Offline

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 11:18
Beiträge: 49
Wohnort: Wittlich
Vorname:
Modell:
Hm, $95 shipping. Das ist angesichts des Warenwerts schon heftig.

Dann doch warten bis es hier welche gibt, die dann hoffentlich preislich ähnlich liegen. Bald ist ja Intermot...

-Manfred

_________________
  • FJ1200 3YA
  • YZF1000R1 RN09
  • MT-10 RN45


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 759
Vorname:
Modell:
http://www.carpimoto.it/it-IT/47178_142 ... -MT-10.htm

http://www.carpimoto.com/it-AO/47177_14 ... Kevlar.htm

http://www.carpimoto.com/it-AO/47176_14 ... cciaio.htm

http://www.carpimoto.com/it-AO/47175_14 ... cciaio.htm

http://www.carpimoto.com/Images/Product ... UV0001.pdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 759
Vorname:
Modell:
effjottler hat geschrieben:
Hm, $95 shipping. Das ist angesichts des Warenwerts schon heftig.

Dann doch warten bis es hier welche gibt, die dann hoffentlich preislich ähnlich liegen. Bald ist ja Intermot...

-Manfred


Leider Spiegler.De schalf
aber mit diese leitung kann Ich brembos vorne einbau , weil sind drehbar


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 19. Sep 2016, 10:26 
Offline

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 11:18
Beiträge: 49
Wohnort: Wittlich
Vorname:
Modell:
Ghostrider.1127 hat geschrieben:



Hm, Gutachten gilt nur für das BMW ABS :-(

-Manfred

_________________
  • FJ1200 3YA
  • YZF1000R1 RN09
  • MT-10 RN45


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2016, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jul 2016, 17:49
Beiträge: 111
Wohnort: Berlin
Vorname:
Modell:
Habe per Mail mal bei Fabian Spiegler, bei Spiegler Bremstechnik und ABM nachgefragt...

ABM ist der Meinung die MT-10 hätte schon Stahlflexleitungen und hat daher keine geplant.

Fabian Spiegler sagt es gibt ein TÜV Gutachten für die Eintragung, ABE würde noch dauern.

Und die anderen Spiegler schrieben:

Zitat:
Haben wir leider noch nicht vermasst.

Könnten ihnen Anbieten wenn sie uns ihre Muster zusenden zum Nachbau mit einer Kopie des Fahrzeugschein könnten wir ihnen einen Rabatt von 30 % anbieten Farbe und Ummantelung frei wählbar ohne Aufpreis. Allerdings könnten wir erst bei der nächsten ABE Erweiterung ihr Fahrzeug aufnehmen


Mal schauen was so noch kommt.

Grüße,
Störte


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2016, 19:17 
Offline

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 11:18
Beiträge: 49
Wohnort: Wittlich
Vorname:
Modell:
Störtebeker hat geschrieben:
Habe per Mail mal bei Fabian Spiegler, bei Spiegler Bremstechnik und ABM nachgefragt...


Ich hab heute bei Fischer-Hydraulik angerufen. Gleiche Auskunft wie bei Spiegler Bremstechnik, allerdings wurde nicht gesagt wie viel Rabatt ich bekäme, sollte ich meine Bremsleitungen zum Vermessen einschicken.

Spiegler USA hat schon Leitungen im Programm, siehe weiter oben im Fred. Für die wirds aber weder Gutachten noch ABE geben :(

Ich hatte bei Fischer auch gefragt ob er die Leitungen so fertigt, dass die starren Leitungen wie bei Spiegler USA entfallen. Er rät davon ab weil es schwierig sein könnte diese zu entfernen, und die flexiblen zu verlegen. Ich würde allerdings bevorzugen die festen Leitungen los zu werden.

Hier die Einbauanleitung der Spiegler-US Leitungen:

http://www.stoltecmoto.com/wp-content/uploads/2016/09/S-YA0311-FZ10-2017-mounting-inst.pdf

-Manfred

_________________
  • FJ1200 3YA
  • YZF1000R1 RN09
  • MT-10 RN45


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2016, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 759
Vorname:
Modell:
na ya , sowieso , bremsleitung sind die gleiche von r1 rn 32 , ausser bremspumpe > vierteiler
wo muss 10-11 cm langer sein
:lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 26. Sep 2016, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jul 2016, 17:49
Beiträge: 111
Wohnort: Berlin
Vorname:
Modell:
HEL Performance hat sich auch gemeldet:

Zitat:
Thank you for your email. We don’t have the spec for your bike at the moment but we are expecting the lines to be sent to us in the next 2-3 weeks. Once we have the spec you will be able to order it from our German distributor run by Andreas Gehrke, who is in charge of the Hel Performance sales in Germany. His websites can be found here:



https://de.helperformance.com/



http://www.gms-moto.eu/


Also ich denke zur nächsten Saison wird sich da schon von dem einen oder anderen Hersteller was mit ner ABE finden lassen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jul 2016, 17:49
Beiträge: 111
Wohnort: Berlin
Vorname:
Modell:
http://www.helperformance.com/yamaha-mt ... -2016-2017

HEL liefert jetzt Stahlflex Kits für knapp 250,- inkl. ABE
Kennt jemand noch weitere?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 759
Vorname:
Modell:
Hab schon diese gekauft


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 21:15 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 120
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
Hallo Ghostrider,
Haben die ABE für die MT10, wo hast die bestellt und was kostet es.
Viele Fragen :D

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 09:18 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 120
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
willst es nicht verraten ???

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:17
Beiträge: 759
Vorname:
Modell:
http://www.helperformance.com/yamaha-mt ... -2016-2017
mit ABE


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 16:40 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 19:19
Beiträge: 120
Vorname: Rainer
Modell: MT-10 black
Danke für die Info

_________________
Gruß Rainer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 9. Jan 2017, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jul 2016, 17:49
Beiträge: 111
Wohnort: Berlin
Vorname:
Modell:
Wollt heute bei HEL bestellen, nach kurzem Mailkontakt wurde mir gesagt ich solle mich an HEL Deutschland wenden:

389,90€... (in England 244,16€)

Versteht mich nicht falsch, für Qualität zahl ich gerne und mir ist auch klar, dass der Preis sich nicht nur aus dem Material und den Kosten für die ABE zusammen setzt und es sicherlich auch mit dem ABS zu tun hat... aber fast 400€? Ist das echt normal? Ich hatte bisher nur Motorräder ohne ABS und da waren Stahlflexleitungen immer ne relativ günstige Anschaffung (zwischen 80 - 120€ inkl. ABE) :?


Grüße,
Störte


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: stahlflex brems leitungen
BeitragVerfasst: Mo 9. Jan 2017, 22:04 
Offline

Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:55
Beiträge: 905
Wohnort: Rheinland
Vorname: -
Modell: MT10
Störtebeker hat geschrieben:
Wollt heute bei HEL bestellen, nach kurzem Mailkontakt wurde mir gesagt ich solle mich an HEL Deutschland wenden:

389,90€... (in England 244,16€)

Versteht mich nicht falsch, für Qualität zahl ich gerne und mir ist auch klar, dass der Preis sich nicht nur aus dem Material und den Kosten für die ABE zusammen setzt und es sicherlich auch mit dem ABS zu tun hat... aber fast 400€? Ist das echt normal? Ich hatte bisher nur Motorräder ohne ABS und da waren Stahlflexleitungen immer ne relativ günstige Anschaffung (zwischen 80 - 120€ inkl. ABE) :?


Grüße,
Störte

400€ ist echt happig, 200-250@ sehe ich ja noch ein aber mehr!? Nein danke!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 59 Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz