Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Mi 13. Nov 2019, 07:43

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 17:43 
Offline

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 16:59
Beiträge: 25
Vorname:
Modell:
Da ein kurzer Kennzeichenhalter verbaut werden soll möchte ich auch andere LED Blinker verbauen. . . klappt das wie bei den letzten Bikes mit nur Relais Tauschen oder mu? da noch was abgeändert werden ( habe irgendwo glaub ich mal gelesen das die MT über CAN Bus gesteuert wird )?


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Mai 2016, 11:42
Beiträge: 429
Wohnort: Wuppertal
Vorname: -
Modell: MT 10
Wenn Du im Austausch wieder einen LED Blinker verwendest, benötigt mein kein zusätzliches Relais bzw. Widerstände.

Grüße vom Max !

_________________
Grüße vom Max !

----------------------------------------------------------------


Fehlendes Fahrkönnen wir durch Wahnsinn kompensiert !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 05:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Dez 2015, 18:23
Beiträge: 112
Vorname: -Horst
Modell: MT10
Habe die Blinker ausgetauscht, klappt ohne Probleme,
da Yamaha anscheinend ein LED-Blinkrelais verbaut hat.
In jeder Blinkerzuleitung sind 2x22 Ohm Widerstände verbaut,
was soll denn das?
Kann ich diese entfernen? Sollen sie als Strombegrenzung dienen.
Wer weiss näheres?
Gruss Horst


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 05:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 08:54
Beiträge: 105
Wohnort: Windisch, CH
Vorname:
Modell:
hora2014 hat geschrieben:
Habe die Blinker ausgetauscht, klappt ohne Probleme,
da Yamaha anscheinend ein LED-Blinkrelais verbaut hat.
In jeder Blinkerzuleitung sind 2x22 Ohm Widerstände verbaut,
was soll denn das?
Kann ich diese entfernen? Sollen sie als Strombegrenzung dienen.
Wer weiss näheres?
Gruss Horst

Also wenn Widerstände in der Blinkerleitung verbaut sind ist in der Regel kein LED-Relais verbaut. Diese Widerstände dienen dazu um die Geschwindigkeit des Blinkintveralls zu begrenzen (weniger Widerstand am Verbraucher = zu schneller Blinkrhytmus).
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Grüsse
Steven


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 06:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Mai 2016, 11:42
Beiträge: 429
Wohnort: Wuppertal
Vorname: -
Modell: MT 10
Warum willst du die Widerstände entfernen wenn doch alles funktioniert ?

Grüße vom Max !

_________________
Grüße vom Max !

----------------------------------------------------------------


Fehlendes Fahrkönnen wir durch Wahnsinn kompensiert !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 05:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Dez 2015, 18:23
Beiträge: 112
Vorname: -Horst
Modell: MT10
Brauchen enorm viel Platz (ist sowieso alles sehr eng)
und ich weiss nicht, ob sie heiss werden.
Gruss Horst


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 10:27 
Offline

Registriert: So 29. Mai 2016, 19:51
Beiträge: 303
Vorname: -
Modell: -
hora2014 hat geschrieben:
Brauchen enorm viel Platz (ist sowieso alles sehr eng)
und ich weiss nicht, ob sie heiss werden.
Gruss Horst



Ich würde mir keine Gedanken machen, wenn das ab Werk drinnen ist, funzt das auch.
Der Platzgewinn dort hinten bringt dir nichts weil das Schloss für die Sitzbank dort auch verbaut ist, Gewicht ersparst dir auch nicht :) einfach nichts zu Tode optimieren ist mein Tip.

Lg. Roland


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Dez 2015, 18:23
Beiträge: 112
Vorname: -Horst
Modell: MT10
Als Elektriker gefällt mir aber so ein Kabelverhau nicht,
werde sie beim nächsten Blinkerumbau entfernen.
Gruss Horst


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2016, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Dez 2015, 18:23
Beiträge: 112
Vorname: -Horst
Modell: MT10
Noch mal zu den Widerständen in der Blinkerleitung.
Diese sind in Reihe geschaltet und sind nicht die,
die man normalerweise parallel beim Anschluss von LED Blinkern schalten muss.
Die MT 10 hat ein LED-Blinkerrelais.
Gruss Horst


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2016, 18:53 
Offline

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 11:18
Beiträge: 49
Wohnort: Wittlich
Vorname:
Modell:
hora2014 hat geschrieben:
Noch mal zu den Widerständen in der Blinkerleitung.
Diese sind in Reihe geschaltet


Somit sind in den Blinkern keine Vorwiderstände?

Können also entfernt werden, wenn man Blinker aus dem Zubehör nimmt, die für direkten Anschluss an 12V vorgesehen sind?

Die Umbauerei hat bei mir noch Zeit, der bestellte Kennzeichenhalter ist erst im August lieferbar, genau wie der Quickshifter :(

-Manfred

_________________
  • FJ1200 3YA
  • YZF1000R1 RN09
  • MT-10 RN45


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: LED Blinkerumbau
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 17:52 
Offline

Registriert: Mo 27. Feb 2017, 16:23
Beiträge: 11
Vorname: -Benjamin
Modell: -MT10
Was ist jetzt richtig?
Bei meiner 10er geht es nicht?!
Hatte hinten original angeschlossen und vorne ein Zubehör, dieser Zubehör hat nicht funktioniert!
Was soll ich jetzt machen?
Ich habe Blinker, da kostet einer 40€ wenn ich den anlöte, an Stecker, kann ich den nicht mehr zurück geben!
Nun muss ich wissen, mit Widerstand wenn ja welchen (Fzg gebundenen oder Zubehör 22Ohm?
Danke für eure Hilfe


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz