Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-10 Forum

Yamaha MT-10 Forum

Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 13:44

Alle Zeiten sind UTC


 Yamaha MT-10 Zubehör
Yamaha MT-10 Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Menü

 Suche


erweiterte Suche



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2016, 09:20
Beiträge: 363
Wohnort: 51588
Vorname: Sven
Modell: MT-10 Night Fluo
Hey Leute,

hat jemand ein Anleitungsvideo wo das aus und einbauen vom Hinterreifen erklärt wird? Was brauche ich alles für Werkzeug?

Habt dank!
Sven


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 15:58 
ne grosse Nuss für die Achse und der hintere Bremssattel muss runter. Schau doch in das werkstatthandbuch.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:23
Beiträge: 125
Wohnort: Kerpen
Vorname: -David
Modell: -MT 10
Ein/e 32 er Schlüssel / Nuss + Ratsche
evtl. noch einen Gummihammer/Holzstück um die Achse zu entfernen.

Bitte nicht falsch verstehen ,aufgrund Deiner Fragestellung scheinst Du nicht der begabte Schrauber bzw Handwerker zu sein.
Bedenke das Felgenausbau = arbeiten an der Bremse beinhalten = es geht um deine Sicherheit.

hier die grobe /vereinfachte Anleitung :
- Moped aufbocken
- 32 Mutter lösen/entfernen
- Bolzen rausdrücken / ziehen /"hämmern"
- Auf der einen Seite Bolzen mit Kettenspanner entfernen
- andere Seite Kettenspanner entfernen ,wenn er beim Bolzen entfernen nicht eh runtergefallen ist.
- Der Bremsattel ist mit einem Vierkant in der Schwinge geführt und kann längs verschoben werden.
- so solltest Du die Felge ohne Probleme raus bekommen.


Einbau genau umgekehrt.

-Distanzhülsen der Radlager nicht vergessen!!
- Beim Einbau der Felgen und des Sattels mit dem ABS
Sensor aufpassen ...
- evtl mit einem Schraubendreher vorsichtig die Klötze auseinander drücken ,damit du es besser über die Bremsscheibe schieben kannst.

- Nach dem Einbau/ fertigstellung den Fussbremshebel betätigen damit die Backen wieder ordentlich anliegen,sonst trittst Du beim ersten bremsen ins leere!!

Gruß David

_________________
950 SM - MT 10


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2016, 09:20
Beiträge: 363
Wohnort: 51588
Vorname: Sven
Modell: MT-10 Night Fluo
VOO hat geschrieben:
Bitte nicht falsch verstehen ,aufgrund Deiner Fragestellung scheinst Du nicht der begabte Schrauber bzw Handwerker zu sein.


Das ist ja lustig denn zu 110% ist das genau so und als "beamter" dann noch geschrieben hat, das der bremssattel auch weg muss, hab ich mir gedacht.... "ne lass mal" :)

Aber großen dank für die anleitung, werd mich irgendwann mal damit befassen. Kann ja nicht soooo schwer sein


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:23
Beiträge: 125
Wohnort: Kerpen
Vorname: -David
Modell: -MT 10
Warum möchtest Du es denn ausbauen ?

Reifenwechsel ?

Wenn Du wissen willst wie es geht, kann ich es Dir gerne mal zeigen.
Nümbrecht ist ja keine Weltreise bis Kerpen

_________________
950 SM - MT 10


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Sep 2016, 12:22
Beiträge: 88
Wohnort: Saarland
Vorname: Timo
Modell: Tech Black
Hier siehst du alles ! Die Radmutter wird glaube ich mit 190 N-m angezogen. Der Rest nur lauwarm !


Dateianhänge:
hinterrad.JPG
hinterrad.JPG [ 71.03 KiB | 4274 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 19:07 
der abs sensor und der bremssattel MUSS vom halter abgeschraubt werden. demontiert man diese dinge nicht, kann beim ausbau der sensor beschädigt werden und es ist sehr HAKELIG. Der einbau geht ohne demontierte teile garnicht.

ich dachte mir auch erst, ich brauch nur die achse zeihn, so wie bei der MT09 und hab die werkstattanleitung ignoeriert. pustekuchen, die anleitung hatte nämlich recht...

Dateianhang:
anleitung.JPG
anleitung.JPG [ 106.91 KiB | 4250 mal betrachtet ]


und ja, ich habe es wirklich schon gemacht^^

Dateianhang:
WhatsApp Image 2016-11-18 at 20.34.35.jpeg
WhatsApp Image 2016-11-18 at 20.34.35.jpeg [ 197.71 KiB | 4252 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:23
Beiträge: 125
Wohnort: Kerpen
Vorname: -David
Modell: -MT 10
beaMTer hat geschrieben:
der abs sensor und der bremssattel MUSS vom halter abgeschraubt werden. demontiert man diese dinge nicht, kann beim ausbau der sensor beschädigt werden und es ist sehr HAKELIG. Der einbau geht ohne demontierte teile garnicht.

ich dachte mir auch erst, ich brauch nur die achse zeihn, so wie bei der MT09 und hab die werkstattanleitung ignoeriert. pustekuchen, die anleitung hatte nämlich recht...

anleitung.JPG

und ja, ich habe es wirklich schon gemacht^^

WhatsApp Image 2016-11-18 at 20.34.35.jpeg



Es geht bestimmt einfacher ,aber es MUSS nicht demontiert werden .
ich habe mein Hinterrad mittlerweile bestimmt 10 mal ein- und ausgebaut und den Krempel nie demontiert.
Man muss halt mit dem Sensor an den Schrauben des ABS Ringes aufpassen und diesen eventuell verdrehen.

_________________
950 SM - MT 10


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 17:22 
du hast bestimmt nen biketower oder ähnliches und musst nicht nur mit den 10cm freiraum arbeiten, wie bei meinem heber?

dann kann es natürlich sein.

wer allerdings wenig erfahrung usw hat, dann empfiehlt es sich nach anleitung zu machen.

p.s. wozu hat man schon 10mal das hinterrad rausgenommen?

also ich komme auf einmal und das wegen reifenwechsel.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hinterreifen selber ausbauen
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:23
Beiträge: 125
Wohnort: Kerpen
Vorname: -David
Modell: -MT 10
Das stimmt..ich habe einen BIKETOWER .

Da gebe ich Dir vollkommen Recht,deshalb war meine Empfehlung ja auch besser die Finger davon zu lassen.
Bzw meine mahnenden Worte bezüglich Bremsen und Sicherheit.
Und das Angebot es mal vor zu machen.

...wegen des Wechsels der beiden Felgensätze

Sportreifen ...Regenreifen ;)

_________________
950 SM - MT 10


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz